ARD und ZDF liegen bei Live-Sport vorn

0
14
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Media 102 veröffentlichte die Programmanalyse „Sport im TV 2005“, die insgesamt 23 private und offentliche-rechtliche TV-Sender unter die Lupe nimmt.

Ganze 2 326 Minuten oder 38 3/4 Stunden liefen im vergangenen Jahr an Sportprogramm im frei empfangbaren deutschen Fernsehen.

Auf dem ersten Platz liegt Eurosport mit 1 063 Minuten am Tag, danach folgt mit großem Abstand der Sender DSF, der 566 Minuten am Tag ausstrahlt. ARD und ZDF liegen mit 104 Minuten und 83 Minuten deutlich vor den privaten Publikumssendern. Das Ranking der Live-Übertragungen wird ebenfalls von Eurosport mit 446 Minuten Live-Sport am Tag und DSF mit 154 Minuten angeführt. Prozentual gesehen liegen die großen öffentlich-rechtlichen Programme bei den Live-Übertragungen vorn: Das Erste erreicht 83,6 Prozent und das ZDF 83,1 Prozent. RTL landet mit 56,4 Prozent auf dem fünften Rang, was besonders auf die UEFA Champions League, die Formel 1 und das Skispringen zurückzuführen ist.
 
Deutlich wird in der Studie auch die saisonale Abhängikeit. Bei den Publikumssendern mit sportlichem Schwerpunkt, also vor allem ARD, ZDF, Sat.1 und RTL, bestimmen Wintersport-Events, Formel 1, Tour de France und Fußball das Ausmaß. Die Jahresverlaufskurve der Sportsender ist hier wesentlich konstanter.
 
Bezogen auf die verschiedenen Sendeformate setzen Das Erste und das ZDF ihren Schwerpunkt klar auf Sportübertragungen. Die dritten Programme haben dagegen in etwa ebensoviel Reportagen,
Dokumentationen und vergleichbare Formate. Nur beim SWR ist das Sportprogramm mit 90,2 Prozent (55 von 61 Sportminuten/Tag) überproportional auf Reportagen und Co. ausgerichtet. Bei den ausgewiesenen Sportsendern steht ebenfalls die Übertragung von Sport-Events klar im Vordergrund (Eurosport 98,2 Prozent des Gesamtsportangebotes, DSF 92,2 Prozent). [sch]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert