ARD versteckt TV-Premieren von BBC-Dokumentationen

39
18
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Sechs hochkarätige BBC-Dokumentationen versteckt die ARD zwischen dem 14. November und 19. Dezember als deutsche Erstausstrahlungen auf ihrem digitalen Spartensender Eins Plus.

Anzeige

Jeweils sonntags um 20.15 Uhr feiern die Beiträge zu aktuelle Themen aus Natur und Wissenschaft, Medizin und Psychologie bis hin zu gesellschaftlichen Fragestellungen ihre Bildschirmpremiere. Zum Auftakt steht am 14. November „Ein neues Gesicht für Jess“ auf dem Programm. Das 17-jährige Mädchen leidet unter einer Gesichtsfehlbildung und hat sich schon zahlreichen Operationen unterzogen. Der Film fragt auch nach der gesellschaftlichen Bedeutung des Aussehens.

„Klimakatastrophen – Wenn das Wetter verrückt spielt“ untersucht am 21. November inwieweit die Welt vorbereitet ist für klimatische Worst-Case-Szenarios.  Auf eine Schiffsreise begeben sich Charlotte und Ali eine Woche später in „Wodka in der Schulpause“. Die beiden Teenager haben massive Alkoholprobleme und gehen an Bord der „Glaciere“ auf Entzug.

In die Welt des Übersinnlichen führt am 5. Dezember die  Dokumentation „Abrahams Wunderheiler“: Jedes Jahr werden allein in Großbritannien rund 170 000 Menschen Opfer von Betrügereien mit paranormalen Dienstleistungen. „Urvolk auf Abruf“ begleitet den ehemaligen Tennis-Profi Kelly Woodford auf eine Touristen-Expedition zu den Naturvölkern von West Papua. Zum Abschluss der BBC-Reihe zeigt die BBC am 19. Dezember „Ein Baby für drei Schwestern“ über eine außergewöhnliche Leihmutterschaft. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

39 Kommentare im Forum

  1. AW: ARD versteckt TV-Premieren von BBC-Dokumentationen Toller Trick, da hat man das Hauptprogramm endlich auf HD umgestellt, und dann bringt man die, oft mit perfekter Bildqualität produzierten, BBC Dokumentationen auf Ein Plus. Wahrscheinlich läuft dafür im Ersten in HD irgendwas hochskaliertes...
  2. AW: ARD versteckt TV-Premieren von BBC-Dokumentationen Die Spartensender brauchen doch irgendeine Existenzberechtigung
  3. AW: ARD versteckt TV-Premieren von BBC-Dokumentationen Von verstecken kann man doch bei Eins Plus nicht reden. HD wäre ein Argument.
Alle Kommentare 39 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum