Arena zeigt internationalen Fußball während der Winterpause

0
11
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – „Hölle ist nur ein anderes Wort für Winterpause!“ – So oder ähnlich fürchten Fußball-Fans die spielfreie Zeit im Winter.

Um diese Leidensphase der Fußball-Liebhaber zu verkürzen, hat sich Arena die Rechte am laufenden englischen Ligapokal-Wettbewerb, dem „Carling Cup“, gesichert. Zu sehen sein werden Spiele einiger englischer Spitzen-Mannschaften wie FC Chelsea, FC Liverpool und Arsenal London. Darüber hinaus begleitet der Pay-TV-Sender den FC Bayern München in der Vorbereitung auf den Rückrundenstart nach Dubai.

Diese Aufstockung des Fußball-Angebots ist auch bitter nötig, müssen die Arena-Kunden doch auch in den Bundesliga-freien Monaten die monatlichen Gebühren bezahlen. Bisher hatte Arena nur ausgewählte Spiele der italienischen Serie A für die Wintermonate im Programm. Dass dies für einen Pay-TV-Sender zu wenig wäre, hat Arena gemerkt und nun kurzfristig nachgelegt.
 
Auf diese Weise werden die derzeit gut eine Millionen Arena-Abonnenten auch in den Wintermonaten mit Fußball versorgt. Fraglich bleibt in diesem Zusammenhang jedoch weiterhin, ob die von Arena-Geschäftsführer Parm Sandhu ausgegebenen 2,5 Millionen Kunden-Grenze mit diesem Programm erreicht werden können. So viele Kunden benötigt der Fußball-Sender nach eigenen Angaben, um rentabel zu arbeiten.

Eine Erweiterung des Programmangebots ist der einzige Weg, um mehr Zuschauer zu einem Abonnement zu bewegen – allerdings kosten zusätzliche Rechte eben auch weiteres Geld. Höhere Kosten müssen durch vermehrte Einnahmen abgefangen werden, was im Endeffekt heißt, dass Arena letztlich mehr Kunden benötigt. Bis dahin müssen die Investoren in den Bundesligasender kräftig investieren: Sandhu erklärte, dass er für dieses Jahr mit einem Verlust von 140 Millionen Euro und für das nächste Jahr mit immerhin noch 117 Millionen Euro rechnet.
 
Die neuen Spiele auf einem Blick (Stand: 18.12.2006):
 
Carling Cup
 
FC Liverpool – Arsenal London (19.12.06, live ab 20.45 Uhr)
 
Newcastle United – FC Chelsea (20.12.06, live on tape, nach der
 
Konferenz Italien mit den Spielen Lazio Rom – Inter Mailand und AC
Turin – AS Rom, die um 20.30 Uhr startet)
 
Halbfinals Hinspiele (9. und 10. Januar 2007, live jeweils ab 20.45
Uhr)
 
Halbfinals Rückspiele (23. und 24. Januar 2007)
Finale (22. Februar 2007, live, Anstoss 16.00 Uhr)
 
Turnier in Dubai
(Teilnehmer: FC Bayern München, Lazio Rom, Benfica Lissabon, FC
Santos)
 
FC Bayern München – Benfica Lissabon (8.Januar, live ab 17.45 Uhr)
 
FC Bayern München – Sieger/Verlierer Lazio Rom/FC Santos (10. Januar,
je nach Platzierung:live ab 14.45 Uhr oder 17.45 Uhr)
 
Freundschaftsspiel Italien
AC Mailand – Juventus Turin (6. Januar2007, live ab 17.00 Uhr)[lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert