Armin Mueller-Stahl erhält „Goldene Kamera“ für sein Lebenswerk

0
22
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Schauspieler Armin Mueller-Stahl wird von der Zeitschrift „Hörzu“ mit der „Goldenen Kamera“ für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Der 80-Jährige wird den Preis auf der Gala am 5. Februar in Empfang nehmen.

Anzeige

Armin Mueller-Stahl sei „ein Weltstar mit überragenden Begabungen, der über Jahrzehnte seine Spuren in der Filmgeschichte hinterlassen hat“, begründete die Jury am Mittwoch die Auszeichnung des Schauspielers. Der Charakterdarsteller genießt auch als Maler, Musiker, Regisseur und Schriftsteller Anerkennung und erhielt bereits das Bundesverdienstkreuz sowie den Adolf-Grimme-Preis. 1997 war Mueller-Stahl darüber hinaus für die Rolle des Vaters des Pianisten David Helfgott in „Shine“ für den Oscar nominiert.

Die Programmzeitschrift „Hörzu“ aus dem Hause Axel Springer verleiht alljährlich die „Goldene Kamera“ an deutsche und internationale Musiker und Schauspieler. Eine Jury aus dem Redakteuren, Schauspielern, Regisseuren und Produzenten entscheidet im Vorfeld über die Gewinner der „Goldenen Kamera“. Darüber hinaus können die Leser der Programmzeitschrift jedes Jahr einen Zuschauerpreis vergeben. In diesem Jahr stand „Das beste Krimi-Team“ zur Wahl.
 
Neben Armin Mueller-Stahl steht ein weiterer Preisträger bereits fest: John Travolta wird als „Bester Schauspieler International“ ausgezeichnet und will den Preis in Berlin persönlich entgegennehmen. Die Gala-Veranstaltung zur Preisverleihung der „Goldenen Kamera“ wird am 5. Februar ab 20.15 Uhr live vom ZDF übertragen. Moderator ist der Schauspieler und Komödiant Hape Kerkeling. [js]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum