Arte ändert heute Programm: Sendungen verschieben sich

0
800
Themenabend zu Putins Krieg in der Ukraine bei Arte
Themenabend zu Putins Krieg in der Ukraine bei Arte
Anzeige

Angesichts des Krieges in der Ukraine zeigt Arte einen Themenabend, samt zwei Erstausstrahlungen. Die ursprünglich eingeplanten Sendungen werden zu einem späteren Zeitpunkt gesendet.

Anzeige

Heute Abend ab 20.15 Uhr beginnt Arte den Themenabend zum Krieg in der Ukraine mit der Dokumentation „Putins Weg in den Krieg“. Diese basiert auf mehr als 60 Interviews mit hochrangigen Politikern, Diplomaten und Geheimdienstoffizieren, sowohl des KGB als auch der CIA und der Homeland Security.

Gemeinsam mit Journalisten und Historikern zeichnen sie nach, wie Putin vom unbedeutenden KGB-Agenten zum mächtigen Präsidenten wurde. Diese Erstausstrahlung ist außerdem bereits in der Arte-Mediathek zu sehen und bis zum 20. April verfügbar.

Arte-Programmänderung: Heute Themenabend zum Ukraine Krieg

Anschließend, um 21.20 Uhr, zeigt der Sender eine weitere Doku mit dem Titel „Putin – Die Rückkehr des russischen Bären“. Auch diese ist bereits online verfügbar und kann bis zum 15. Mai abgerufen werden.

Sie dreht sich um Putins Vorhaben, Russland zu alter Größe zu verhelfen. Eine Ankündigung dieser Art hatte er bereits im Jahr 2007 getätigt. Dennoch scheint es die westlichen Regierungen völlig unvorbereitet zu treffen. Diplomaten, Oppositionelle und Beobachter wagen eine Analyse dieser „Rückkehr des russischen Bären“ auf das internationale Parkett und der Beweggründe dieser Neuauflage des Kalten Krieges.

Im Programm folgen drei weitere Punkte:

  • Dokumentarfilm „Das Ukraine-Dilemma“ ab 22.20 Uhr
  • Dokumentarfilm „Boris Nemzow – Tod an der Kremlmauer“ ab 23.50 Uhr
  • Dokumentation „Europas tödlichste Grenze – Vergessene Opfer des Kalten Krieges“ ab 01.20 Uhr

Zum Thema: Sollte während eines Krieges in Europa Unterhaltungsprogramm angeboten werden?

Quelle: Arte

Bildquelle:

  • DF_Themenabend Ukraine Krieg Arte Putin: Arte
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum