AXN startet im Januar mit US-Serienhit „The Job“ durch

1
9
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Der Actionsender AXN präsentiert ab Januar die vielgelobte US-Serie „The Job“. Daneben kommen alle Extremsport-Freunde mit der Lifestyleserie“W.O.R.B. – World Of Red Bull“ auf ihre Kosten.

„The Job“: Pilotfolge „Tage wie dieser“, Krimiserie, USA 2001, R: Denis Leary, ab 7. Januar, mittwochs um 21.30 Uhr
 
Im New Yorker Polizeirevier herrscht dank Detective Mike McNeil (Denis Leary) und seinen Kollegen das absolute Chaos: McNeil mit seinem leicht neurotischen Team löst die Fälle durch äußerst unkonventionelle Methoden. Auch sein Privatleben verläuft alles andere als glatt. Obwohl er verheiratet ist, hat er eine Affäre mit der hübschen Toni (Karyn Parsons). Den Stress seines aufreibenden Doppellebens versucht er durch Zigaretten, Alkohol und Tabletten zu kompensieren. Kein Wunder, dass er auf Ganovenjagd fast einen Herzanfall erleidet.

Vielgelobte Pilotfolge zur witzig-geistreichen Polizei-Comedy-Serie von und mit Comedian Denis Leary („Wag the dog“; „Die Thomas Crown Affäre“) und Autor Peter Tolan („Reine Nervensache“), die von ABC-TV gemeinsam mit Steven Spielbergs Produktionsfirma „Dream Works“ produziert wurde.
 
Die Polizei-Satire wurde mit viel Liebe zum Detail, witzigen Dialogen und hohen Produktionskosten gedreht. Denis Leary brilliert in der Rolle des Chaos-Bullen. US-Kritiker lobten die Serie mit höchsten Tönen als „erfrischende Mixtur aus
Sitcom und Polizeiserie“, die mit Tabus bricht und deren Witz vor nichts und niemand Halt macht.“
 
Premiere: AXN startet Lifestyleserie“W.O.R.B. – World Of Red Bull“, 31. Januar, 17.45 Uhr, Lifestyle/Sport (Neustart )
 
Extremsport vom Feinsten: Ab 30. Januar zeigt AXN als echte Fernsehpremiere die Lifestyle-Extremsport-Show „World of Red Bull – W.O.R.B“. Zu den Red-Bull-Events gehören unter anderem das Motocross-Rennen „Romaniacs“ mit furchterregenden Abhängen durch traumhafte Landschaften von Rumänien und der „Dolomitenmann“, bei dem eine Staffelmannschaft steile Berge, alpines Wildwasser und halsbrecherische Downhillstrecken bezwingen muss. Außerdem werden die „Red Bull X-Fighters“ mit den weltbesten Freestyle-Motocrossern gezeigt, sowie das „Red Bull Road Rage“, bei dem sich 25 bekannte Rennrad- und Mountainbike-Fahrer auf Rennrädern eine ehemalige Militärstraße durch den kurvigen Canyon bei Malibu herunterstürzen.
 
„The Shield“ – das Special: 2 mal 5 Episoden in Folge, Krimiserie, USA, 24. Januar, 20.15 Uhr, Staffel fünf, Episode 1-5, 31. Januar, 20.15 Uhr, Staffel fünf, Episode 6-11
 
Stay tuned: Allen Fans von The Shield präsentiert AXN ein Special der mehrfach ausgezeichneten US-Polizeiserie. An jeweils zwei Tagen präsentiert AXN die fünfte Staffel mit je fünf Episoden hintereinander. Auch in dieser Staffel geht es dem Strike Team um Gerechtigkeit und Ordnung. Der neue Lieutnant im Team, Jon Kavanaugh – dargestellt von dem charismatischen und Oscar prämierten Schauspieler Forest Whitaker – soll den Mord an Detective Terry Crowley aufklären, der einst als Spion ins Strike Team eingeschleust wurde. Sein erster Verdacht fällt auf Detective Vic Mackey (Michael Chiklis). Doch damit muss er sich einer harten Prüfung unterziehen. Auch der Zusammenhalt im Team lässt
zunehmend nach.
 
AXN Movie Nights:
 
„Sleepers“, Drama, USA, 1996, R: Barry Levinson, 2. Januar, 22.10 Uhr
 
Mit dem Star-Ensemble Kevin Bacon, Robert de Niro, Dustin Hoffman und Brad Pitt inszenierte der erfolgsverwöhnte Regisseur Barry Levinson („Rain Man“, „Enthüllung“) ein mitreißendes Drama nach dem umstrittenen, autobiografischen Bestseller. Erbarmungslos wird die Geschichte von vier New Yorker Jungs in den 60er Jahren erzählt, die durch einen beinahe tödlich endenden Jugendstreich in eine Besserungsanstalt eingewiesen werden. Grauenhafte Umstände und brutale Misshandlungen sollen fortan das Leben der Freunde für immer verändern.
 
„Havanna“, Politdrama, USA, 1990, R: Sydney Pollack, 16. Januar, 20.15 Uhr
 
Havanna 1958: Die Stimmung in Kuba ist aufgewühlt, die Machtübernahme Castros steht kurz bevor. Auf der Suche nach dem großen Gig gerät Glücksspieler Jack Weil (Robert Redford) in die Fänge zwischen politischer Kluft und der Liebe einer verheirateten Frau. Alt-Charmeur Robert Redford brilliert in der Rolle des Mannes, der seinem Herzen folgen will, aber ähnlich wie Kollege Humphrey Bogart in „Casablanca“ nur in die Augen seiner Süßen blicken darf und letztendlich auf sie verzichten muss.
 
„Backdraft – Männer, die durchs Feuer gehen“, Action, USA 1991, R: Ron Howard, 21. Januar, 22.05 Uhr
 
Weil sein älterer Bruder Stephen alias Kurt Russel ihn nicht akzeptiert, gibt Brian (William Baldwin) schon bald wieder den Job bei der Feuerwehr auf. Ab sofort ermittelt er stattdessen als Berater an einer rätselhaften Serie von Anschlägen mit. Ron Howards Film ist eine Hommage an alle tapferen Feuerwehrmänner. Um Authentizität zu erlangen, ließ der Erfolgsregisseur („In einem fernen Land“) seine Schauspieler in den Flammen drehen. Zur Sicherheit mussten die Protagonisten einen dreiwöchigen Crashkurs bei der Feuerwehrakademie ablegen und an regulären Einsätzen teilnehmen. [cg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: AXN startet im Januar mit US-Serienhit "The Job" durch Was soll eigentlich immer diese überflüssige Floskel "startet durch"? Übrigens lief "The Job" schon 2003 im Ersten.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum