Bahn TV baut aus: Reisemagazin auf Sendung

0
4
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Vor fünf Jahren begann Bahn TV als Mitarbeiterfernsehen – nun hat sich der Sender zum Vollprogramm gemausert und macht die Deutsche Bahn zum ersten Unternehmen mit öffentlichem Spartenkanal.

Für jedermann mit einer digitalen Sat-Anlage zu empfangen ist der Kanal mit nützlichen Informationen rund um Europas größten Mobilitäts-Dienstleister. Hier erfahren die Zuschauer alles über Menschen bei der Bahn, Eisenbahnbetrieb, Bahnfahren und Logistik.
 
Ab 2. Mai 2005 wird das vielfältige Programm um ein Reisemagazin für Bahnfahrer erweitert. Die Zuschauer können sich über aktuelle Angebote informieren und über eine im Fernsehen eingeblendete Hotline Fahrkarten bestellen. Bahn TV Reise läuft samstags und sonntags um 11, 17 und 21 Uhr sowie an Wochentagen zu unterschiedlichen Zeiten. Nachrichten aus der Bahnwelt werden täglich montags bis freitags zu jeder vollen Stunde ausgestrahlt. Wie sieht der Alltag eines Lokführers aus? Wie bewältigen Mitarbeiter komplizierte Großtransporte? Was passiert auf der Großbaustelle Berlin-Hauptbahnhof? Was berichten Zeitzeugen über die Bahn-Geschichte? Wohin steuert der DB-Konzern? Diesen und vielen anderen Fragen geht Bahn TV in seinen Sendungen nach.
 
Bahn TV wird unverschlüsselt über Astra digital ausgestrahlt (Empfang: Astra digital 19,2 Grad Ost, Frequenz: 12.633 Mhz, Transponder: 113, FEC: 5/6, Symbolrate: 22 Mbit, RS: 188/204) und ist zudem in den digitalen Kabelnetzen von Primacom, Ish und Kabel BW zu empfangen. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert