„Balko“ feiert TV-Comeback auf Teneriffa

1
411
Anzeige

15 Jahre nach ihrem letzten gemeinsamen Fall spielen Jochen Horst und Ludger Pistor bei RTL wieder in ihren Paraderollen als Balko und Krapp in „Balko Teneriffa“.

Drehstart für die mehrteilige Action-Comedy-Filmreihe, die ab 2022 bei RTL ausgestrahlt werden soll, war am 21. Oktober 2021. Das Kult-Duo ermittelt jetzt auf Teneriffa und bekommt dabei Unterstützung von Kommissarin Alicia Ruíz (Tamara Romera Ginés).

„Balko Teneriffa“ ist ein Reboot der erfolgreichen Krimi-Comedy-Serie „Balko“. Zwischen 1995 und 2006 hatte sie bei RTL in der Spitze mehr als sechs Millionen Zuschauer, insgesamt gab es acht Staffeln mit 120 Folgen. Trockener Humor und skurrile Fälle waren dabei das Markenzeichen der Serie. Die Hauptdarsteller Jochen Horst und Ludger Pistor wurden mit mehreren Preisen ausgezeichnet.

Balko und Krapp zurück auf Verbrecherjagd

Im Reboot werden die beiden erneut die Rollen vom coolen, aber auch waghalsigen Balko und dem immer stets korrekten Krapp übernehmen und gemeinsam wird sich das ehemalige Ermittlerduo wieder auf die Jagd nach Kriminellen begeben. Allerdings mit zwei wesentlichen Unterschieden: Die Serienhelden sind etwas älter geworden und statt Dortmund wird die beliebte Kanareninsel Teneriffa zum Schauplatz der Neuauflage.

Hauke Bartel, Bereichsleiter Fiction RTL Deutschland, kommentiert: „Wir freuen uns, zusammen mit der UFA Fiction eine altbekannte Marke neu aufzusetzen und die Kult-Buddys Jochen Horst und Ludger Pistor endlich wieder zusammen zu bringen. Besonderen Spaß haben wir daran, mit Alicia (Tamara Romera Ginés) den beiden eine Kommissarin zur Seite zu stellen, die den Männern zeigt, dass sich die Welt in den letzten 15 Jahren weitergedreht hat. Mit der Kombination aus Action und Humor vor einer spektakulären Teneriffa-Kulisse, die alle Fernweh-Herzen höherschlagen lässt, bringen wir neue Krimi-Farben zu RTL.“

Die alten Folgen der Serie kann man aktuell bei TVNow streamen.

Quelle: RTL Deutschland

Bildquelle:

  • balko: RTL/ Ufa Fiction/ Olaf González

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum