Barbara Schöneberger möchte nicht für 9 Live moderieren

17
38
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Barbara Schöneberger (37), Schauspielerin und Mutter, möchte nach eigenem Bekunden „ein öffentlich-rechtliches Gesicht“ sein und unter keinen Umständen als Moderatorin bei einem Call-In-Sender anheuern.

Anzeige

„Das werde ich schon, weil ich immer älter werde und dadurch mein Gesicht immer öffentlich-rechtlicher wird“, sagte die Schauspielerin der Zeitung „Sonntags-Express“. Auftritte bei Privatsendern sähe sie als Abstieg: „Ich möchte es anders haben als andere Fernsehschaffende, die irgendwann auftauchen und sich langsam abwärts hangeln, bis sie irgendwann irgendwelche Dinge bei Sendern wie 9 Live machen“.

Dass ihr Mann sein Gesicht nicht öffentlich zeige, findet Schöneberger in Ordnung. „Mein Mann möchte nicht in die Öffentlichkeit“, sagte sie. „Das verstehe ich vollkommen. Seine Entscheidung behindert mich ja nicht in meiner Arbeit“. [dpa/ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

17 Kommentare im Forum

  1. AW: Barbara Schöneberger möchte nicht für 9 Live moderieren Barbara Schöneberger möchte nicht für 9 Live moderieren Dafür aber unnütze Statements abgeben.
  2. AW: Barbara Schöneberger möchte nicht für 9 Live moderieren Da hat halt der Agent gesagt sie soll ein Geräusch abgeben.
  3. AW: Barbara Schöneberger möchte nicht für 9 Live moderieren Und, welcher Eingebung bist du gefolgt, ein paar Bits abzugeben?
Alle Kommentare 17 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum