Inka Bause startet heute mit „Bauer sucht Frau“in die 18. Staffel

20
420
Scheunenfest bei Bauer sucht Frau
Foto: RTL/ Stefan Gregorowius
Anzeige

Erstmals hat RTL mit dem 28 Jahre alten Michael in seiner populären Kuppelsoap „Bauer sucht Frau“ einen offen bisexuellen Landwirt dabei.

Anzeige

Die Kuppelsoap „Bauer sucht Frau“ werde bald „volljährig“, jubelt der Privatsender RTL. Die Show hatte vor 17 Jahren Premiere, jetzt beginnt schon die 18. Staffel. Los geht es am Montag, 10. Oktober – und auch dienstags läuft um 20.15 Uhr in den kommenden Wochen jeweils eine neue Episode. Bei RTL+ sind die Folgen zum Streamen verfügbar.

In diesem Jahr möchte Inka Bause (53) zwölf Kandidaten verkuppeln, darunter sind Heumilchbauer Martin (56) aus Bayern und Schafhalter Tade (26) aus Schleswig-Holstein.

Mit Landwirt Michael ist in der neuen „Bauer sucht Frau“-Staffel zum ersten Mal ein Mann dabei, der auf Frauen und Männer steht. Michael K. sei „Inka Bauses erster bisexueller Landwirt“, so RTL. Der 28-Jährige (1,97 Meter) aus dem Bergischen Land ist im Nebenerwerb Fleckviehzüchter. Er sagt: „Ich suche einen Menschen, mit dem ich ganz viel Spaß haben kann und der mit mir alt werden möchte.“

Außerdem: „Meine Tiere sind mir sehr wichtig, sie haben auch alle Namen. Wenn ich mich auf die Wiese stelle, werde ich quasi platt getrampelt, weil die alle kuscheln wollen“, sagt Michael. Seine zweite große Leidenschaft ist demnach Tanzen. In der neuen Staffel „Bauer sucht Frau“ muss er laut RTL jedenfalls herausfinden, ob er lieber mit Jan Hendrik (41, Finanzmanager) oder Aron (26, Projektmanager) die Hofwoche verbringen möchte.

Text: dpa/ Redaktion: JN

Anzeige

20 Kommentare im Forum

  1. Warum muss man die Sexualität eines Menschen immer so hervorheben? Als weißer heterosexueller Mann soll man sich offenbar immer mehr minderwertig fühlen.
  2. Na für die Quote. Und außerdem zeigt RTL damit, dass sie hipp, modern und erweckt sind. Ne, in Wirklichkeit geht es nur um die Quote.
Alle Kommentare 20 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum