Beckmann talkt mit Wowereit und Ferres

0
19
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Hamburg – ARD-Talker Reinhold Beckmann empfängt am Montag (24. September) Berlins Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit.

In der Sendung „Beckmann“ (22.45 Uhr) spricht der SPD-Politiker den Angaben zufolge unter anderem über seine „nicht immer ganz leichte“ Kindheit und Jugend und seine verstorbene Mutter Hertha. Wowereit hat gerade seine Memoiren mit dem Titel „…und das ist auch gut so“ veröffentlicht.

Weitere Gäste in der Sendung sind Schauspielerin Veronica Ferres, die die Hauptrolle in dem Fernsehfilm „Die Frau vom Checkpoint Charlie“ spielt, sowie das reale Vorbild für die Filmfigur, Jutta Fleck (ehemals Gallus). Sie kämpfte in 80er Jahren um ihre in der DDR festgehaltenen kleinen Töchter. [ft]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum