Bei tv.münchen gehen die Lichter aus

0
12
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Nach fast 20 Jahren stellt das lokale Fernsehen tv.münchen am 30. Juni, 24 Uhr, den Sendebetrieb ein.

Nach dem Ende des regulären Programms um 22:30 Uhr werden sich die Moderatorinnen und Moderatoren mit einem Live-Programm, das noch einmal zahlreiche Höhepunkte aus den zurückliegenden Jahren zeigt, von den Zuschauern verabschieden.
 
Im Oktober 1985 was das bundesweit erste lokale Fernsehprogramm unter dem Namen „tv weiß-blau“ gestartet. 1994 wurde der Sender in tv.münchen umbenannt. Die Bayerische Landeszentrale für neue Medien hatte die Genehmigung für den Sender widerrufen, nachdem die Gesellschafter daran gescheitert waren, eine genehmigungsfähige Betreiberstruktur vorzuschlagen, digitalfernsehen.de berichtete darüber.
 [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert