Bei Wegfall von Sponsoring droht ZDF mit Gebührenerhöhung

57
24
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mainz – Nachdem die Medienwächter angekündigt haben, bei den öffentlich-rechtlichen Anstalten das Sponsoring nach 20 Uhr ab 2013 verbieten zu wollen, regt sich nun erster Widerstand gegen das Vorhaben. Er kommt vom ZDF.

Anzeige

Während das Erste sich laut einem Zeitungsbericht noch bedeckt hält und verlauten lässt man habe sich mit dem Thema noch nicht beschäftigt, lehnt das ZDF ein Werbeverbot grundweg ab.
 
Das berichtet das „Handelsblatt“ (Dienstagsausgabe). Das Zweite argumentiere demnach mit einer Studie, der zufolge sich Zuschauer nicht durch Sponsoring gestört fühlten. Überdies entlaste die Kurz-Reklame die Gebührenzahler, so die Argumentation.
 
Nach eigenen Angaben nimmt der Sender durch Sponsoring einen zweistelligen Millionenbetrag jährlich ein. Insgesamt erziele der Mainzer Sender rund 120 Millionen Euro an Werbeeinnahmen. Falls es tatsächlich zu einem Werbeverbot in der Hauptsendezeit kommen sollte, fordert das ZDF, die Verluste durch eine entsprechende Gebührenerhöhung auszugleichen, heißt es beim „Handelsblatt“.
 
„Die finanziellen Ausfälle müssen durch eine Gebührenanpassung kompensiert werden“, zitiert das das Blatt einen ZDF-Sprecher. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

57 Kommentare im Forum

  1. AW: Bei Wegfall von Sponsoring droht ZDF mit Gebührenerhöhung Naja, wenn man ihnen diese Verdienstchance nimmt, dann muß das kompensiert werden. Mehr werben können sie nicht, also am Programm sparen oder Gebühren erhöhen. Und das da das ZDF zuerst an Gebührenerhöhung denkt, ist logisch. Mich stört das Sponsoring nicht, alles so lassen, und gut ist!
  2. AW: Bei Wegfall von Sponsoring droht ZDF mit Gebührenerhöhung Aha, so ist das. Da würden ein paar kleine 10 sekündige Sponsorenspots wegfallen und schon schreit das ZDF nach mehr Geld. Es ist nicht zu fassen. Die kriegen wohl nie genug? Da haben die zusammen mit der ARD, fast 7 Millarden € an Gebührengelder und Werbegelder kassieren die ja auch noch und es reicht immer noch nicht? Na ist ja auch kein Wunder, wenn man so überbezahlte Talker, wie der Kerner oder sich einen riesigen Verwaltungsappart zulegt. Liebes ZDF, schon mal was von SPAREN gehört? Diese Geldgier ist unfassbar. Wann wird dem endlich mal ein Riegel vorgeschoben?
  3. AW: Bei Wegfall von Sponsoring droht ZDF mit Gebührenerhöhung Tja, man kommt schon auf komische Ideen wenn man als zwangs-Pay-TV Anbieter mit garantierten Einnahmen nie gelernt hat mit Geld umzugehen. Evtl. sind ja noch einige Millliarden vom Staat drin? So wegen der Wirtschaftkriese und weil jeder garade was bekommt. cu usul
Alle Kommentare 57 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum