Berlin: Drei neue Sender im DVB-T-Angebot

24
20
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Zuschauern des terrestrischen Antennenfernsehens DVB-T in Berlin stehen künftig drei neue Sender zur Verfügung. Kurzfristig aufgeschaltet wurden der Familienkanal Anixe, der österreichische Privatsender Servus TV und der Shoppingkanal Juwelo TV.

Anzeige

Die Sender werden in der Bundeshauptstadt auf dem UHF-Kanal 59 digital-terrestrisch verbreitet, berichtete der Branchendienst „Satnews“ am Montag. Die Erweiterung des Senderangebotes kommt überraschend, da es im Vorfeld keine entsprechende Ausschreibung der Medienanstalt Berlin-Brandenburg gegeben hatte. Ursprünglich hatte die MABB erklärt, den Kanal für Testausstrahlungen im erweiterten Sendestandard DVB-T2 nutzen zu wollen. [rh]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

24 Kommentare im Forum

  1. AW: Berlin: Drei neue Sender im DVB-T-Angebot Wieso immer nur in Berlin? Was macht die Berliner so besonders? ist doch noch nichtmal das Bundesland mit dem höchsten Anteil an DVB-T Zuschauer. Die Sender hätte ich hier auch gerne.
Alle Kommentare 24 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum