Bezahlsender Easy TV startet in Österreich

0
118
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Wien – Sechs neue Kanäle, keine Werbung, keine Bindung per Abonnement, einfach per Telefon zu aktivieren – das sind die Vorteile des neuen österreichischen Pay-TV-Angebotes von Decimus, einer Tochter der in Leipzig ansässigen Primacom.

Die sechs Kanäle bieten den Zuschauern ein abwechslungsreiches Fernsehprogramm. Faszinierende Dokumentationen rund um Natur, Wissenschaft, Forschung und Kultur zeigt der National Geographic Channel, jede Menge abgefahrene Sportarten gibt es beim Extreme Sports Kanal zu sehen, der Sony-Sender AXN bietet einen Querschnitt hochklassiger Action- und Abenteuer-Serien ähnlich wie Silverline, der sich actiongeladene Spielfilme voll Spannung, Spaß und Horror aus unabhängigen Produktionen auf die Fahnen geschrieben hat. Erotisch wirds bei Erotik First, der Erwachsene ab 23 Uhr täglich unterhält, als auch bei Hot X, bei dem sich heiße Erotik-Streifen im Einzelabruf-Verfahren ganz einfach per Telefon bestellen lassen. Das Programmangebot soll zu einem späteren Zeitpunkt um die Programme Easy Sport und Easy Kids erweitert werden.
 
Obendrein gibt es den im deutschsprachigen Raum frei über Satellit, Kabel und DSL empfangbaren digitalen Easy TV-Infotainmentkanal, der rund um die neuen Angebote von Easy TV informiert.

Die Vorteile für die Kunden und der entscheidende Unterschied zu anderen Pay-TV-Angeboten liegen bei Easy TV auf der Hand. Während andere Pay-TV-Anbieter nur untrennbare Sendepakete mit einer langen Vertragslaufzeit anbieten, verzichtet Easy TV auf langfristige Bindungen und fertig geschnürte Paketangebote. Jeder Kunde kann sich aus den sechs Kanälen seine Favoriten zusammenstellen. Hat er sich für ein oder mehrere Programme entschieden, so kann Easy TV einfach über eine Telefonnummer bestellt werden. Das Entgelt – die Kanäle gibt es bereits ab drei Euro für 30 Tage – wird mit der kommenden Telefonrechung berechnet. Wer den vollen TV-Genuss, also alle sechs Sender für 30 Tage erleben möchte,erhält ein Komplett-Angebot für 9 Euro.
 
Technischer Dienstleister ist die Österreichische Rundfunksender GmbH (ORS), die die Übertragung der sechs neuen Kanäle über Satellit – Astra 19,2° Ost – vornimmt. Damit können alle österreichischen Satelliten-Haushalte, die die technischen Voraussetzungen für den Empfang der digitalen TV-Angebote des ORF und ATV erfüllen, auch das Pay TV von Easy TV genießen. Das gesamte Angebot von Easy TV wird mit dem System Cryptoworks verschlüsselt. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert