Bibel TV mit 7,5 Millionen Euro Spendenaufkommen in 2010

0
16
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der christliche Spartenkanal Bibel TV sieht sich nach eigenen Angaben auf Wachstumskurs. Vor allem die Spenden von Zuschauern und „Freunden“ kletterten im abgelaufenen Wirtschaftsjahr 2010 auf Rekordniveau.

Anzeige

Insgesamt 8,5 Million Euro seien im abgelaufenen Jahr in die Kassen des Senders geflossen, teilte Bibel TV am Mittwoch mit. Der Löwenanteil von 7,5 Millionen Euro stammt dabei aus Zuwendungen. Lediglich 1 Million Euro wurde mit klassischer Werbung und nicht näher spezifizierten weiteren Erträgen erwirtschaftet. Die Spendenbereitschaft stieg gegenüber dem Vorjahr um knapp 20 Prozent an. Für 2011 rechnet der Sender mit einer ähnlichen Steigerungsrate.

Nach Angaben von Bibel-TV-Geschäftsführer Henning Röhl entsprach die Höhe der Ausgaben in etwa dem Einnahmen-Niveau. Der Sender werde von insgesamt über 36 000 regelmäßigen Spendern getragen, Etwa 10 Prozent davon stammten laut dem früheren MDR-Fernsehdirektor Röhl aus Österreich und der Schweiz. Im Oktober 2012 feiert der Sender sein 10-jähriges Jubiläum. Als vorzeitiges Geburtstagsgeschenk erhielt Röhl auf der Sitzung in Hamburg von den Gesellschaftern eine Vertragsverlängerung bis 2013.

Die technische Reichweite von Bibel TV liegt nach eigenen Angaben europaweit bei etwa 40 Millionen Haushalten. Von der Abschaltung der analogen Satellitensignale erhofft sich das rein digital verbreitete Bibel TV einen weiteren Zuwachs von drei Millionen potenziellen Zuschauerfamilien.

Die gemeinnützige Bibel TV GmbH  hat 16 Gesellschafter, die katholische und evangelische Kirche sind  zusammen mit 25,5 Prozent beteiligt. Hauptgesellschafterin ist die Rentrop-Stiftung. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum