BLM-Präsident lobt ProSiebenSat.1-Initiative in USA

0
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM), Prof. Wolf-Dieter Ring begrüßt den angekündigten Start des TV-Programms für die USA „ProSiebenSat.1-Welt“.

Dadurch wird es erstmals möglich werden, dass interessierte Zuschauer in den USA die Highlights einer der großen Unternehmensgruppen im privaten deutschen Fernsehmarkt in einer speziell für sie gestalteten Zusammenstellung empfangen können.
 
Ring betont, dass er wiederholt darauf hingewiesen habe, dass gerade im Medienbereich Globalisierung keine Einbahnstraße sein dürfe. Wenn die ProSiebenSat.1 AG jetzt den Zugang zum amerikanischen Markt sucht, werden, so Ring, dadurch Chancen für die deutsche Produktionswirtschaft eröffnet, die mittelfristig wirtschaftlich, aber auch kulturpolitisch hochinteressant sind. [lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert