Blue Movie-Aktion: „Teuflische Filme zu himmlischen Preisen“

3
16
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Blu Movie – nach eigener Darstellung – Deutschlands beliebtester Vollerotiksender, offeriert seinen Kunden zur Weihnachtszeit ein spezielles Angebot.

„Wir haben die größten Stars der Szene (zum Beispiel René Pornero), die weltweit wichtigsten Labels und selbstverständlich die besten Filme zum Fest der Liebe. Und weil wir unseren Zuschauern in diesen Tagen noch lieber Geschenke machen als sonst, bieten wir ihnen fünf teuflische Filme mehr als 15 Prozent günstiger als normalerweise an – jeder Film kostet also nur 5 Euro“, heißt es in einer Pressemitteilung des Anbieters.
 
Für die „Teuflische Filme zu himmlischen Preisen“–Aktion fand der Sender auch zwei Paten: Es sind Annina Ucatis (als Engel) und Jana Bach (als Teufel). Beide Erotik-Stars wurden in einem Schlossambiente abgelichtet.
 
Die fünf ausgewählten Filme kommen im Dezemberprogramm von Blue Movie zum Einsatz, der Schwerpunkt liegt an den drei Weihnachtsfeiertagen und dem anschließenden Wochenende. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Blu Movie-Aktion: "Teuflische Filme zu himmlischen Preisen" muss man sich als zeitschrift diesem niveau hingeben, oder kann man auch mal eine solche news weglassen?
  2. AW: Blu Movie-Aktion: "Teuflische Filme zu himmlischen Preisen" nun macht euch aber mal nicht lächerlich sowas im internet zu präsentieren ist wirklich ein schlechter witz ! mir, wie sicherlich vielen anderen df lesern, fiele es leicht hier auf anhieb 10-20 links zu posten, wo man sich in wenigen minuten (besonders bei der hier angesprochenen sparte) die WIRKLICH besten filme für nix dl'en kann
  3. AW: Blu Movie-Aktion: "Teuflische Filme zu himmlischen Preisen" Schade, wenn man an Weihnachten nichts anderes zu tun hat. @digitalfernsehen.de: früher wurden nicht so viele "unnütze" Meldungen eingestellt und die News-Seite war übersichtlicher
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum