Doku über DFB-Frauen parallel bei Sky, MagentaTV und ARD

0
414
Frauenfußball © master1305 via stock.adobe,com
© master1305 via stock.adobe,com
Anzeige

„Born for this – mehr als Fußball“ heißt die Dokumentation über die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft, die pünktlich zum EM-Start bei Sky, MagentaTV und in der ARD-Mediathek zu sehen ist.

Anzeige

Gedreht wurde die TV-Serie seit mehr als einem Jahr vom Deutschen Fußball-Bund mit der Filmproduktionsgesellschaft Warner Bros. ITVP Deutschland, teilte der DFB am Mittwoch über das schon länger angekündigte Projekt mit. Im Mittelpunkt stehen die Spielerinnen und ihre persönlichen Geschichten und Hintergründe, hieß es in der Mitteilung. Die Premiere der ersten Folge ist am 6. Juli.

„Ich fand die Dreharbeiten sehr angenehm und ich glaube, wir haben dabei nie den Fokus auf den Fußball verloren“, sagte Nationalspielerin Lena Oberdorf vom VfL Wolfsburg und bestätigte, dass die Doku tiefe Einblicke gibt: „Ja, das war sehr intim. In dem Trailer sieht man auch, wie Lina Magull weint.“

ARD, Sky und MagentaTV laden die Doku parallel hoch

Der Film sei ein zentraler Meilenstein der Strategie „Frauen im Fußball 2027“, „die zu den wichtigsten Zukunftsprojekten im Deutschen Fußball-Bund zählt“, so der DFB. „Einer der bedeutendsten Punkte der Strategie ist die Steigerung der Sichtbarkeit.“ Zu sehen ist der erste Teil im deutschen Fernsehen bei ARD, Sky und Magenta TV. Sie würden die Dokumentation zeitgleich am 6. Juli in ihren jeweiligen Mediatheken hochladen.

Die Filmemacher begleiteten die Fußballerinnen auf dem Weg zur Europameisterschaft vom 6. bis 31. Juli in England. Am 8. Juli bestreitet das Team von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg ihr erstes Gruppenspiel. Die Dreharbeiten sollen während des Turniers fortgesetzt werde.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Dabei erhält DIGITAL FERNSEHEN mit einem Kauf über diesen Link eine kleine Provision. Auf den Preis hat das jedoch keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum