Boxen im Ersten: Ring frei für die 100. Sendung

0
49
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Das Erste feiert am 21. August 2010 mit einer Jubiläumssendung seine 100. Boxsendung. Übertragen wird der Kampf zwischen Marco „Käpt´n“ Huck und Matt Godfrey um den WM-Gürtel im Cruisergewicht.

Anzeige

Das teilte der MDR am Montag mit. WBO-Weltmeister Huck, der den Titel imAugust letzten Jahres in Halle (Westfalen) gegen den ArgentinierRamirez eroberte und seither dreimal verteidigte, kommt mit einerbeeindruckenden Bilanz nach Erfurt: 30 Mal stieg er als Profi in denRing, in 29 Kämpfen gewann er, davon gleich 22 Mal durch Knockout. Dochder Gegner ist nicht zu unterschätzen. Matt Godfrey kommt mit einerBilanz von 20 Siegen aus 21 Profifights nach Thüringen. Zehnmal gewanner dabei durch K.o.

Das 100. Jubiläum wird in der Sendungzusätzlich mit einem umfangreichen Rückblick auf alle Höhepunkte derletzten zehn Jahre gefeiert. So zeigt Das Erste Bilder von den bestenund spannendsten Duellen in der Geschichte von „Boxen im Ersten“: SvenOttke vs. Byron Mitchell in Berlin 2003, Vitali Klitschko vs. DannyWilliams in Las Vegas 2004 oder Arthur Abraham vs. Jermain Taylor inBerlin 2009. Auch legendäre Ringsprecher kommen in Rückblicken zu Wort,unter anderem Jan Fedder, Dietmar Bär oder Christine Neubauer, die alledieses Amt schon einmal ausgeführt haben. Und auch nach dem Jubiläumgeht der Boxsport im Ersten in die nächste Runde: Die Zusammenarbeit mitdem Boxstall Sauerland wurde verlängert.  [mw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert