BR: Neue Talentshow mit Moderatorin Nina Eichinger

0
54
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der Bayerische Rundfunk wird am 14. Oktober die erste Folge des Formats „mia san mia – Die bayerische Talentshow“ ausstrahlen. Moderiert wird die Sendung von Nina Eichinger, der Tochter des verstorbenen deutschen Filmemachers Bernd Eichinger.

Anzeige

Am 14. Oktober um 20.15 Uhr werden Schauspielerin Veronika von Quast („Sturm der Liebe“), Musiker Hans-Jürgen Buchner und Kabarettist Hannes Ringlstetter als Jury fungieren, teilte der Bayerische Rundfunk am Freitag mit. Nach drei Entscheidungsrunden sollen die Sieger des TV-Wettbewerbs feststehen. Was die Kandidaten darbieten und ob sie als Team auftreten, soll vollständig in ihrer Hand liegen.

Die Tochter von Bernd Eichinger („Das Boot“, „Der Untergang“) verfügt bereits über Erfahrungen mit Talentshows. In dersechsten und siebten Staffel des Castingformats „Deutschland sucht denSuperstar“ war sie an der Seite von Dieter Bohlen und MusikmanagerVolker Neumüller als Jurorin zu sehen. [rh]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum