BR nimmt Alfons-Schuhbeck-Kochsendungen aus Programm

72
404
br bayerischer rundfunk; © Bayerischer Rundfunk
© Bayerischer Rundfunk
Anzeige

Wegen des Steuerhinterziehungs-Prozesses gegen den Star-Koch Alfons Schuhbeck nimmt der Bayerische Rundfunk (BR) dessen Kochsendungen vorerst aus dem TV-Programm.

Anzeige

Der öffentlich-rechtliche Sender bestätigte am Donnerstag in München der Deutschen Presse-Agentur einen entsprechenden Bericht von „T-Online“.

Aktuell ebenfalls von Interesse: Programm-Ausfälle in TV und Radio wegen Streikaufruf beim BR

Vom BR hieß es, es handele sich um fünf Folgen von „Alfons & Ali – Genuss hoch 3“. Diese sollten eigentlich ab 16. Oktober immer sonntags um 17.15 Uhr ausgestrahlt werden. Auch die neuen Folgen von „Schuhbecks Küchenkabarett“ ab 20. November auf dem Sendeplatz werden demnach nicht ausgestrahlt. Aktuell seien zudem keine weiteren Produktionen geplant.

Mehre Sendungen mit Alfons Schuhbeck im BR-Programm betroffen

Schuhbeck ist vor dem Landgericht München I wegen Steuerhinterziehung in Millionenhöhe angeklagt. In dieser Woche legte der 73 Jahre alte Spitzenkoch ein weitgehendes Geständnis ab.

Bildquelle:

  • BR_Fernsehen: © Bayerischer Rundfunk
Anzeige

72 Kommentare im Forum

  1. Versteh ich nicht..... Er hat gekocht und das gekochte hat geschmeckt, wieso nimmt man die Sendung jetzt aus dem Programm? Gerade der BR, bei dem jeder zweite Euro nicht nachvollziehbar ist, welcher durch den Rundfunkbeitrag bezahlt wird. Beim BR ist „mehr als jeder zweite Euro nicht nachvollziehbar“ - Bericht des Obersten Rechnungshofs Nimmt man sich jetzt auch selbst aus dem Programm? Wenn schon, dann bitte richtig. Alles andere ist übelste Heuchelei.
Alle Kommentare 72 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum