BR: Zukunft von „Stars in der Manege“ ist noch offen

0
5
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Die traditionelle Fernseh-Zirkusgala „Stars in der Manege“ steht nach Angaben des Bayerischen Rundfunks (BR) noch nicht vor dem endgültigen Aus.

Es sei nicht ausgeschlossen, dass die Show auch nach dem Jahr 2009 weitergeführt werde, sagte BR-Sprecher Rudi Küffner am Dienstag auf Anfrage in München. Noch nicht geklärt sei allerdings, in welcher Form die bisherige Zirkusgala, bei der sich Prominente in die Manege wagten, fortgesetzt werden soll.
 
Im Moment werde an einem „neuen, erfolgsversprechenden Konzept“ gearbeitet, sagte Küffner. Am Montag war bekanntgeworden, dass die ARD 2009 überraschend auf die Show verzichtet.
 
Stattdessen soll es in diesem Jahr nach den bisherigen Planungen eine „Best-Of“-Show mit Höhepunkten aus den vergangenen Jahrzehnten geben, zu der auch prominente Gäste eingeladen werden sollen. Genaueres steht aber noch nicht fest.
 
Als Gründe für die Abkehr von dem bisherigen Format nannte Küffner Sparmaßnahmen sowie den anhaltenden Quotenschwund. „Die Zuschauerzahlen sind in den vergangenen Jahren erheblich zurückgegangen“, sagte der Sprecher. Hätten im Jahr 2001 noch 6,6 Millionen Zuschauer die Sendung verfolgt, seien es 2007 lediglich fünf Millionen gewesen.
 
2008 sahen den Angaben zufolge nur 4,37 Millionen Fernsehzuschauer zu. Zudem sei die Show sehr teuer gewesen, betonte Küffner. Die von der Münchner „Abendzeitung“ und dem BR veranstaltete Gala, die regelmäßig im Zelt des Münchner Circus Krone aufgezeichnet wurde, wurde von der ARD immer am Abend des zweiten Weihnachtsfeiertages ausgestrahlt.
 
Ob der traditionelle Sendetermin auch 2009 bleibt, ist nach Angaben von Küffner ebenfalls noch unklar. „Es würde mich aber nicht überraschen, wenn es wieder um die Weihnachtszeit läuft“, sagte der BR-Sprecher. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum