Brandkatastrophe von Notre-Dame wird als TV-Drama verfilmt

31
26
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der Brand von Notre-Dame wird Stoff für ein TV-Drama, wie nun auf der Fernsehmesse Mipcom bekanntgegeben wurde.

Es war ein Schock für die ganze Welt, als im Frühjahr dieses Jahres eine Feuersbrunst den Großteil der berühmten Kathedrale im Herzen von Paris verwüstete. Jetzt wird der französische Kinokonzern Pathé daraus eine Miniserie für das internationale Fernsehpublikum produzieren.

Das gab gestern Kooperationspartner Philippe Rousselet von der Vendome Gruppe auf der TV-Messe Mipcom in Cannes bekannt. Pathé hatte bisher nur Kinofilme produziert und widmet sich nun erstmals einer TV-Produktion. Mit im Boot ist die „New York Times“, deren Berichterstattung zu Hintergründen der Katastrophe für die Geschichte genutzt wird.

„Notre-Dame ist mehr als nur ein Bauwerk, es verkörpert die Seele der französischen Kultur und ist eine Perle unseres architektonischen und religiösen Erbes“, sagte Rousselet. [dpa/bey]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

31 Kommentare im Forum

  1. Naja warum muss das verfilmt werden? Wie kann mit einem Brand 60 oder gar 90 Minuten füllen? Außerdem hätten die 800 Millionen Spenden für andere Zwecke viel besser eingesetzt werden können (n)
  2. Vermutlich muss da noch eine Liebesgeschichte rein, z.B. zwischen einer schönen Zig... äh Romafrau und einem entstellten Glöckner - ach, stopp, den Film gibt es ja schon mehrfach .
Alle Kommentare 31 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum