Brigitte Nielsen als Gaststar bei „SOKO Stuttgart“

0
14
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Die Dänin Brigitte Nielsen übernimmt in der ZDF-Produktion „SOKO Stuttgart“ eine Gastrolle. Die Blondine gerät in der Krimifolge selbst in den Kreis der Tatverdächtigen.

Derzeit steht Brigitte Nielsen für die ZDF-Krimiserie vor der Kamera. Vom 7. Oktober an wird das ZDF die zweite Staffel „SOKO Stuttgart“ wieder jeweils donnerstags um 18 Uhr ausstrahlen, teilte der Sender am Montagabend mit. Nach 20 Folgen in der ersten Saison werden derzeit in Stuttgart und Umgebung 25 neue Folgen produziert. In der 40. Folge von „SOKO Stuttgart“ hat dann Nielsen ihren großen Auftritt: Sie spielt eine Architektin, die sich im Mordfall um einen Rechtsreferendar, der nachts als Callboy arbeitete, im Kreis der Tatverdächtigen wiederfindet.

Bekannt wurde Nielsen durch Actionfilme wie „Beverly Hills Cop II“ oder ihre Rolle in „Rocky IV“ – mit Sylvester Stallone war die hochgewachsene Blondine knapp zwei Jahre verheiratet. In letzter Zeit tingelte Nielsen durch Doku-Soaps und Unterhaltungsformate wie „Let’s Dance“. [cg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert