„Bürgerparlament“: Neue Zamperoni-Sendung geht ab heute brisante Themen an

0
184
Ingo Zamperoni © NDR/Christian Spielmann
© NDR/Christian Spielmann
Anzeige

Unter dem Motto „Das Bürgerparlament“ startet der Norddeutsche Rundfunk (NDR) diesen Dienstag ein neues Diskussionsformat im NDR Fernsehen mit „Tagesthemen“-Moderator Ingo Zamperoni.

Anzeige

Dabei sollen Bürgerinnen und Bürger miteinander diskutieren – ohne Expertinnen und Experten, „mit Argumenten statt mit Polemik, scharf, aber respektvoll“, teilte der NDR am Mittwoch in Hamburg mit.

„Bürgerparlament“ mit 20 Teilnehmer quer durch die Gesellschaft

Beteiligt an der Diskussion sind rund 20 Menschen quer durch die gesellschaftlichen Schichten, die sich vorab online um die Teilnahme beworben haben. Dazu kommt das Studiopublikum, das ebenfalls seine Meinung sagen kann.

Brisante Themen

Die Rolle des „Parlamentspräsidenten“ übernimmt „Tagesthemen“-Moderator Ingo Zamperoni. Vorerst sind zwei 45-minütige Ausgaben geplant. Das Diskussionsthema der ersten Sendung diesen Dienstag, um 22 Uhr lautet „Verzicht? Nicht mit mir!“. In der zweiten Sendung geht es am 15. November, 21.00 Uhr, um das Thema „Gendern? Euer Ernst?“.

Bildquelle:

  • df-ingo-zamperoni: ARD-Foto
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum