Bundeskanzlerin Merkel diskutiert mit Jauch über Euro-Krise

29
98
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird sich am Sonntag den Fragen von Moderator Günther Jauch stellen und in dessem gleichnamigen Polittalk bei der ARD über den Weg aus der Euro-Krise diskutieren.

Anzeige

Noch bevor am 29. September im Bundestag über die Ausweitung des Euro-Rettungsschirms EFSF abgestimmt wird, spricht die CDU-Vorsitzende am Sonntag ab 21.45 Uhr in der ARD darüber, wie sie die Euro-Krise lösen will, teilte die Sendeanstalt am Donnerstag mit. „Scheitert der Euro, scheitert Europa“, mahnte die Bundeskanzlerin im Vorfeld doch noch kann sie sich der eigenen Mehrheit der Regierungsfraktion nicht sicher sein.

Unter dem Motto „Der Kampf um den Euro“ fragt Günther Jauch die Kanzlerin deshalb, ob die schwarz-gelbe Mehrheit steht oder ob in Deutschland Neuwahlen drohen. Zuschauer, die vom Fernsehsessel aus mitdiskutieren möchte, können sich vor und während der Sendung per E-Mail an der Diskussion beteiligen. Am vergangenen Sonntag hatte Jauch in Aussicht gestellt, über den Besuch des Papstes in Deutschland zu diskutieren.
 [rh]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

29 Kommentare im Forum

  1. AW: Bundeskanzlerin Merkel diskutiert mit Jauch über Euro-Krise na da dürfte es aber der regierung ganz schön an den magen gehen, dass die chefin selber die werbetrommel für den euro geschenksegen rühren muss. ich persönlich halte von solchen abgesprochenen sendungen, wo der interviewer nur im voraus geplante und abgenickte fragen stellen darf, net viel. hat was von hofberichterstattung. aber wenns jauch ist, hätte ich eine anderes format vorgeschlagen: fragen, die nicht vorbesprochen wurden. antwort ohne bla bla und 60 sek zeit. wenn die antwortende sich verzettelt, dann pech. und nach dem gong ohne verschnaufpause die nächste frage. 1 telefonjoker (schäuble? :-) ) und 1 saalabstimmung zum schluß: soll noch 1 € nach GR oder nicht? mal sehen, ob sich dann merkel noch vor die hd cam in nahaufnahme beim schwitzen vor den fragen trauen würde?
  2. AW: Bundeskanzlerin Merkel diskutiert mit Jauch über Euro-Krise Die Fragen werden vorher vom Bundeskanzlerinnen Amt abgesegnet daher ist die Sendung witzlos.
  3. AW: Bundeskanzlerin Merkel diskutiert mit Jauch über Euro-Krise Ja, und? Das wird immer so und überall gemacht. Nur ist es anderorts nich das Bundeskanzleramt. Und bei Unternehmen ist es die Pressestelle, die entscheidet und frei gibt.
Alle Kommentare 29 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum