Bundesliga: Adios Arena, willkommen Premiere

13
15
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Der größte Pay-TV-Sender Deutschlands hat sich die Ausstrahlungsrechte der Bundesliga wieder zurückgeholt.

In München knallen die Sektkorken, in der Zentrale von Arena herrscht dagegen Katerstimmung.

Nach einem Jahr wechseln die Bundesliga-Rechte wieder zum größten deutschen Pay-TV-Sender. Die schier unglaubliche Summe von rund 220 Millionen Euro zahlte die Unity-Media-Tochter Arena damals, 2006, für die Live-Rechte an der Fußball-Königsklasse. Premiere dagegen legte nun Insiderangaben zufolge ca. 300 Millionen Euro auf den Tisch, um die Übertragungsrechte der Bundesliga wieder zurückzubekommen.

In Anbetracht dessen fragt man sich: Wieso konnte das „Experiment“ Arena schiefgehen? Wie geht es weiter mit der Unity-Media-Tochter? Was erwartet die Zuschauer bei Premiere, was bietet das Angebot „Premiere Bundesliga“? Wenn Sie Anworten auf diese Fragen haben wollen, dann lesen Sie die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift DIGITAL FERNSEHEN, die am Kiosk und im Abo (auch rückwirkend) erhältlich ist. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

13 Kommentare im Forum

  1. AW: Bundesliga: Adiós Arena, willkommen Premiere Ich hab mir mal die Mühe gemacht und in den letzten Tagen die Wiederholungen von Premiere aus der letzten Saison angesehen. Ehrlich gesagt kam mir schon das Grausen. Die Affinität zum letztjährigen Tabellenvierten ist ja kaum noch zu überbieten. Fast ausschließlich Bayern-Vertreter als "Experten" im Studio. Bei den Zusammenfassungen kommen die anderen Vereine allenfalls als Statisten vor. Ich hoffe, dass dies im letzten Jahr deswegen so war, weil man ja nur für den Bayern-Sponsor "Telekom" produziert hat und die natürlich in erster Linie "ihre" Mannschaft sehen wollten. Man kann der Arena-Mannschaft ja viel vorwerfen, aber dort war man doch wesentlich neutraler als dies bei Premiere der Fall war. Ich gehöre nicht zu denen, deren "Gebete erhört wurden".
  2. AW: Bundesliga: Adiós Arena, willkommen Premiere Aus Liebe zum Fußball ..... Für diesen Thread sollte ich das alte Popcorn-Smilie wieder mal hervorkramen.
  3. AW: Bundesliga: Adiós Arena, willkommen Premiere Das ist doch bei fast jedem Sender, der Fußball zeigt, so. Arena hat es in der Tat in dieser Hinsicht besser gemacht - aber die sind jetzt faktisch Geschichte.
Alle Kommentare 13 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum