Bundesliga-Auftakt bei Arena aus mobilem Studio

0
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Zum Auftakt der neuen Bundesliga-Saison startet Arena mit einer Live-Show aus dem eigenen, mobilen Studio.

„Arena – Die Show“ heisst die Sendung, die eine erste komplette Zusammenfassung des Spieltages ab 17.30 Uhr bietet.

Dabei wird live aus einem transportablen Großraum-Studio übertragen, das entsprechend dem Arena-Konzept Stadion-Atmosphäre bieten soll. Das Studio ist eine Art „Traglufthalle“ mit einem Durchmesser von rund 24 m und einer Höhe von ca. 12 m in Form eines halbierten Fußballs.
 
Ab 12. August wird für die Arena-Zuschauer jeden Samstag in einer 60-minütigen Fußballsendung sechs Spielberichte präsentiert, die durch Gäste, Liveschalten, Analysen, Daten, Tabellen und Ergebnisse ergänzt werden. Das neue Arena-Studio wechselt seinen Standort dabei wöchentlich von Stadion zu Stadion. Am 1. Spieltag wird es vor der Veltins Arena „auf Schalke“ stehen. Die erste Arena Show aus dem mobilen Studio moderiert Oliver Welke. Die Zusammenfassung der Samstagspiele soll durch die Beteiligung von Fans noch intensiver und emotionaler werden.

Bereits heute geht der Abosender Arena mit „Highlights aus 43 Jahren Bundesliga“ auf Sendung um auf den offiziellen Sendestart und die neue Bundesliga-Saison einzustimmen. Am 8. August läuft das erste Live-Match mit dem Giovane-Elber-Abschiedsspiel Bayern München gegen TSV 1860 München. Die neue Bundesliga-Saison beginnt am 11. August mit der Begegnung zwischen dem Deutschen Meister Bayern München und Borussia Dortmund. Die erste Samstags-Livekonferenz läuft am 12. August. [sch]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert