Bundesliga heute live im Free-TV: Borussia gegen Borussia

2
20608
Fußball-Bundesliga; © Michael Stifter - stock.adobe.com
© Michael Stifter - stock.adobe.com
Anzeige

Fußballfans können sich diesen Freitag, am letzten Bundesliga-Spieltag 2022 auf eine Free-TV-Übertragung freuen.

Anzeige

Privatsender Sat.1 überträgt innerhalb von nur vier Tagen zwei Partien. Den Auftakt machte der frühere Fußball-Klassiker Bayern München gegen Werder Bremen am Dienstag, der mit 6:1 überdeutlich ausfiel. An diesem Freitag wird es wahrscheinlich enger zugehen. Zum Beginn des 15. Spieltags stehen sich zur gleichen Uhrzeit die eine Borussia aus Mönchengladbach und die andere aus Dortmund gegenüber.

Borussen-Duell ist auch ein Bundesliga-Klassiker

Nach der Winterpause zeigt Sat.1. am 20. Januar eine Partie des 16. Spieltags. Zudem hat man ein Paket mit drei Erstliga-Spielen vom Pay-TV-Sender Sky als Sublizenz erworben. Das Spiel Bayern gegen den alten Rivalen aus Bremen war das erste der beiden Spiele, die Sky in dieser Saison Sat.1 zur Verfügung stellt. Die zweite Partie in der zweiten Saisonhälfte steht noch nicht fest. In der Saison 2023/24 folgen dann noch zwei weitere Zusatz-Live-Spiele.

Einen aktuellen Bundesliga-Spielplan findet man hier.

Mi Material der dpa

Bildquelle:

  • Bundesliga: © Michael Stifter - stock.adobe.com
Anzeige

2 Kommentare im Forum

  1. Na, das ist doch super -> for free: Fußball in Steinzeit-Definition macht so richtig Laune. Für HD darf man ja zahlen. Ob sich die Privaten noch mal aus dieser Zwickmühle befreien werden? Stellen sie SD ein, dann verlieren sie weiter an Relevanz, da ein Großteil vom Zielpublikum nicht wechseln und zahlen wird. HD+ alleine würde die Reichweite stark beschneiden. Zumindest bietet ihn ihr jeweiliges Streaming-Angebot nun ein Move an. Den Content für die Masse, der sich über Werbung tragen soll, per HD (ohne Verschlüsselung) ausstrahlen und den Rest ins eigene Streaming-Angebot verschieben. Könnte man sich die SD-Einspeisung sparen und die ganzen Overhead-Kosten (Marketing, Werbung) und Verschlüsselungssystem (HD+-Karten, Verkaufsprovisionen) usw. sparen.
  2. Auf Bayern - Bremen muss ich leider verzichten, da ich zeitgleich im Stadion sein werde. Aber Gladbach - Dortmund schaue ich mir am Freitag auf Sat1 an.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum