Bundestagspräsident Lammert wettert gegen Polit-Talkshows

21
19
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Bundestagspräsident Norbert Lammert betätigt sich wieder einmal als Medienkritiker. Diesmal übte der CDU-Politiker in einem Interview scharfe Kritik an der mangelnden inhaltlichen Substanz politischer Talkshows im Fernsehen.

Anzeige

„Die wichtigste Aufgabe des Moderators scheint darin zu bestehen, spätestens dann einzugreifen, wenn sich zu einem ernsthaften Thema eine ernsthafte Debatte entwickelt“, sagte der 63-Jährige dem „Hamburger Abendblatt“ (Dienstagsausgabe). Es gehe in diesen Talks vor allem um Unterhaltung und weniger um Information. „Auch die Auswahl der Gäste in diesen Sendungen spiegelt das wider“, kritisierte Lammert, der nach eigener Aussage grundsätzlich nicht in entsprechenden Produktionen auftritt.

Er nehme aber mit einer gewissen Beruhigung zur Kenntnis, „dass sich diese Formate zunehmend totzulaufen scheinen“. Natürlich müssten sich Politiker auf Massenmedien einlassen, aber nicht auf jeden Hype, so Lammert. „Politiker sind keine Entertainer“.
 
Bereits im November 2011 hatte der Politiker die öffentlich-rechtlichen Sender für ihre Entscheidung gerüffelt, anstelle einer Parlamentsdebatte über neonazistische Morde unbeirrt das unterhaltend ausgerichtete Vormittagsprogramm mit Telenovelas und Shows auszustrahlen (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete). [ar/dpa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

21 Kommentare im Forum

  1. AW: Bundestagspräsident Lammert wettert gegen Polit-Talkshows Guten Morgen, Herr Lammert. Gut geschlafen?
  2. AW: Bundestagspräsident Lammert wettert gegen Polit-Talkshows UI, jetzt werden sich die Medien auf Herren Lammert stürzen und seine Mülltonne durchwühlen. Der nächste Bundestagspräsident wird ein Ossi wollen wir wetten.
  3. AW: Bundestagspräsident Lammert wettert gegen Polit-Talkshows Dass der Bundestagspräsident, immerhin zweiter Mann hinter Herrn Gauck, das auch schon bemerkt hat?! Der Winterschlaf ist wohl vorüber... Vielleicht sollte Herr Lammert mal nicht nur -zu Recht- die inhaltsarmen Selbstdarstellungsgruppen kritisieren, sondern auch die inhaltsarmen Reden im Bundestag, die vor meist fast leeren Abgeordnetenbänken gehalten werden!
Alle Kommentare 21 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum