Champions League: DSF mit 14,6 Prozent Marktanteil

0
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Ismaning -4,21 Millionen Fußball-Fans sahen das 1:1 Unentschieden zwischen Werder Bremen und dem FC Barcelona bei „Champions TV“ im DSF.

In der Spitze verfolgten sogar bis zu 5,5 Millionen das Gruppenspiel mit Klose, Ronaldinho und Co. In der hauptsächlichen Zielgruppe Männer 14 bis 49 Jahre lag der Markteinteil sogar bei 20,3 Prozent. Damit gelang dem DSF der bislang zweitbeste Tagesmarktanteil im laufenden Jahr mit 4,6 Prozent.

In der relevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Männer entsprechen die 7,4 Prozent Marktanteil sogar dem bisher drittbesten Tagesergebnis in der Geschichte des DSF.
 
Sämtliche Höhepunkte aus der Champions League gibt es dann am Freitag im DSF. Dann geht „Champions TV“ ab 21.30 Uhr mit „Alle Spiele, alle Tore“ auf Sendung. Hier können Fußball-Fans dann die Zusammenfassung aller Spiele des 2. Spieltags im Free-TV mit Interviews und Analysen genießen. [lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert