Champions League: Letztes Gladbacher Heimspiel live im ZDF

0
9
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der zweite Teil des fünften Vorrunden-Spieltags der Fußball-Champions-League bringt für die deutschen Klubs entscheidende Spiele. Mönchengladbachs Kampf um die Europa League ist dabei im Free-TV im ZDF zu sehen, alle anderen Spiele zusätzlich bei Sky.

In der Fußball-Champions-League stehen die deutschen Klubs auch am Mittwoch vor entscheidenden Spielen. Auch wenn die Voraussetzungen unterschiedlich sind: Während Borussia Mönchengladbach das Achtelfinale sicher verpasst hat und nur noch um den Verbleib in der Europa League kämpft, will der VfL Wolfsburg seine Chance auf die nächste Runde wahren. Das letzte Heimspiel der Gladbacher in der Champions League wird dabei live im ZDF im Free-TV zu sehen sein.

Ab 20.25 Uhr wird der öffentlich-rechtliche Sender mit seinem bewährten Moderatoren-Duo Oliver Welke und Oliver Kahn aus dem Borussia-Park berichten. Pünktlich zum Anstoß der Partie gegen den amtierenden Europa-League-Sieger FC Sevilla um 20.45 Uhr meldet sich dann Kommentator Béla Réthy. Für die noch sieglosen Mönchengladbacher zählt nur ein Sieg, wollen sie auch im neuen Jahr noch international vertreten sein.
 
Eine bessere Position hat der DFB-Pokalsieger VfL Wolfsburg, der vor dem Gastspiel bei ZSKA Moskau das Achtelfinale in der eigenen Hand hat und mit zwei Siegen die Runde der letzten 16 erreichen kann. Aufgrund der Zeitverschiebung wird das Spiel in der russischen Landeshauptstadt bereits um 18 Uhr angestoßen. Zu sehen sein wird die Partie exklusiv bei Sky, das bereits um 17 Uhr auf Sky Sport HD 1 mit seiner Vorberichterstattung beginnen wird. Neben Moderator Sebastian Hellmann werden die Ex-Profis Marcell Jansen und Heiko Herrlich die Zuschauer mit den letzten Informationen versorgen.
 
Ab 20 Uhr beginnt dann die Vorschau auf das Spiel der Gladbacher sowie die anderen fünf Spiele der Konferenz auf Sky Sport HD 1, einzeln kann das Spiel der Borussia auch auf Sky Sport HD 2 in voller Länge verfolgt werden. [buhl]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum