Champions-League-Start bei Sky mit BVB und B04

1
23
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Heute startet die UEFA Champions League in die Saison 2014/15. Den Großteil der Spiele wird man wie immer nur Sky zu sehen bekommen. Mit Borussia Dortmund gegen Arsenal London ist auch gleich ein echter Kracher dabei.

Anzeige

Fußballfans können sich in diesem Jahr nicht über zu wenig Sport beklagen. Die WM hallt immer noch nach und nun geht auch die Champions League in die nächste Saison. Sky überträgt wieder alle Partien live, heute Abend um 20.45 Uhr stehen Borussia Dortmund gegen Arsenal London und AS Monaco gegen Bayer Leverkusen auf dem Programm.

Um 19.00 Uhr startet die Vorberichterstattung mit Moderator Sebastian Hellmann, im Studio werden Stefan Effenberg und BVB-Profi Nuri Sahin zu Gast sein. Auch die exklusive „Deutsche Konferenz“ ist neben den Einzelspielen und der normalen Konferenz wieder dabei.
 
Morgen stehen FC Chelsea gegen Schalke 04 und Bayern München gegen Manchester City an, im Studio sind Franz Beckenbauer und Markus Babbel. Das Bayernspiel wird im Free-TV vom ZDF übertragen. Vor allem Fans von von Schalke und Leverkusen schauen auch in diesem Jahr im Free-TV wieder weitgehend in die Röhre.
 
Das ZDF darf pro Spieltag nur eine Partie übertragen und geht dabei nach den zu erwartenden Quoten. Die liefern erfahrungsgemäß die Bayern und Borussia Dortmund. An den ersten vier Spieltagen wird man jeweils zweimal Bayern und Dortmund zeigen, die Spieltage fünf und sechs stehen noch nicht fest. Da aber zum Beispiel das Topspiel Arsenal London gegen Dortmund am 26. November auf einem Mittwoch liegt und parallel Leverkusen gegen Monaco spielt, ist davon auszugehen, dass auch da das Dortmund-Spiel übertragen wird. [chp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum