„Charlie Brown“ konvertiert zum Islam – Parodie erhitzt Gemüter

2
7
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com

Bereits vor vier Jahren hat der US-amerikanische Schauspieler und Produzent Denis Leary eine Parodie der beliebten „Peanuts“-Episode „Fröhliche Weihnachten“ entwickelt, in der Charlie Brown zum Islam konvertiert. Jetzt erhitzt der 3-Minuten-Clip die Gemüter traditionsbewusster US-Amerikaner.

Ähnlich wie in dem TV-Special „Fröhliche Weihnachten“ (Originaltitel: „A Charlie Brown Christmas“) ist Charlie Brown auch in „Denis Leary´s Merry F-cking X-Mas“ traurig, weil er den Glauben an Weihnachten verloren hat. Der sympathische Hundebesitzer erhält von seinem Weggefährten Linus den Rat, zum Islam zu konvertieren. Fortan bauen die beiden Bomben und sprengen im Rahmen eines Selbstmord-Attentats sich selbst und ihre Schule in die Luft.

Der Produzent und Schauspieler Denis Leary, der die Parodie realisierte, hatte das Video am 22. Dezember auf dem Portal „WhoSay.com“ zum Abruf bereitgestellt. Obwohl der dreiminütige Clip schon vor vier Jahren entstand und zwischenzeitlich sogar auf der Webseite des Senders Comedy Central zu sehen war, rief er erneut zahlreiche Kritiker in den Vereinigten Staaten auf den Plan.

Das Video sei „extrem fremdenfeindlich“ und „wegen seiner verwirrenden Botschaft fast nicht zu ertragen“, schrieb etwa der Branchendienst „The Gothamist“ am Mittwochmorgen (Ortszeit). Es sei „traurig, dass Denis Leary zu so etwas fähig ist“, äußerten die Autoren. Auch die islamfreundliche Webseite „Islamopohobia-Watch.com“ zeigte sich erschüttert: Der Clip thematisiere „auf unfassbare Weise den weitverbreiteten Hass gegen den Islam“. „Who Say“ freute sich hingegen über neue Abrufrekorde. [dm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: "Charlie Brown" konvertiert zum Islam - Parodie erhitzt Gemüter Ja, ja die Amis... Da sind wir hier wirklich weiter. Etwas Ähnliches wurde ja neulich im Tatort thematisiert, ohne dass sich groß jemand aufgeregt hätte.
  2. AW: "Charlie Brown" konvertiert zum Islam - Parodie erhitzt Gemüter Das glaub ich nicht. Kommt doch nur auf das Thema an. Wenn hier einer über die Juden oder den Islam witze machen würden. Huiuiui was wäre hier los. Mal die amerikanischen Stand-Ups gesehen? Diese Witze würden wir uns nicht mal trauen dran zu denken zu machen. (tolles Deutsch *g*) Da wird über Nazis, Juden, Moslems, Christen, Aidskranke, eigentlich sich über alles lustig gemacht und zwar richtig derbe. Ob man das gut findet ist ne andere Sache aber würde das hier einer so krass machen wie dort die Comedians will ich die deutschen Medien hören. Hier wird das wenn überhaupt mal angedeutet aber die ziehen die Witze gnadenlos durch. Und ein Tatort und eine Parodie sind 2 paar Schuhe.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!