CL: Sky zeigt Kovacs Schicksalsspiel live und exklusiv

33
8
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com

Sky und DAZN teilen sich die Ausstrahlung der europäischen Königsklasse – wer zeigt nun in dieser Woche welche Begegnungen der UEFA Champions League?

Der deutsche Rekordmeister strauchelt, der Trainer wackelt: Die Begegnung in der Champions League mit Benfica Lissabon am Dienstag könnte Robert Kovacs vorerst letzter Auftritt an der Seitenlinie für den FC Bayern München sein. Oder besser gesagt: Sollte das Spiel gegen den portugiesischen Hauptstadtclub verloren gehen, gilt die Freistellung des Kroaten als sichere Sache.

Fährt Kovacs Elf, die zuletzt in der Bundesliga einen sicher geglaubten Sieg gegen den Außenseiter Fortuna Düsseldorf vertändelte, im CL-Heimspiel hingegen drei Punkte ein, gelingt dem FC Bayern damit die vorzeitige Qualifitkation für die Achtelfinalrunde der Königsklasse.

Ob das allerdings die Jobgarantie, die Bayern-Patriarch Uli Hoeneß dem Trainer zuletzt nur für ein weiteres Spiel gab, wesentlich verlängern wird, bleibt aber selbst bei einem Sieg zweifelhaft. Galgenfrist wäre insofern wohl die treffendere Bezeichnung.

Wer die Schicksalspartie des Bayern-Trainers live mitverfolgen will, muss bei Sky am Dienstagabend um 21 Uhr einschalten. Am Folgetag zeigt Sky das Spiel des derzeitigen deutschen Tabellenführers gegen den belgischen Club FC Brügge ebenfalls ab 21 Uhr. Alle weiteren Begegnungen des Spieltages sind bei Sky in der Konferenz zu sehen – das betrifft auch die Spiele, die nur die Konkurrenz in voller Länge zeigt.

Mit-Rechteinhaber DAZN darf in dieser Woche die etwas weniger weniger prestigeträchtigen deutschen Begegnungen zwischen Hoffenheim und Donezk am Dienstag um 21 Uhr, sowie Schalke gegen den FC Porto am Folgetag zur gleichen Zeit zeigen. Dafür bietet DAZN die Spiele von sowohl Real Madrid als auch FC Barcelona diese Woche exklusiv in voller Länge an. [rs]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

33 Kommentare im Forum

  1. @DF habt ihr aber schön für sky geschrieben... P.S. Die Bayern sind in der Gruppenphase schon fast durch. Dagegen ist das Spiel von Hoffenheim ein 6 Punktespiel gegen Donezk aber das habt ihr sicher mit der Bayernbrille übersehen. Noch kribbeliger ist es zwischen PSG und Liverpool (achso kommt ja auch nicht bei sky exklusiv) deshalb musste man ja das Bayernspiel für Sky hypen nicht wahr DF ?.. Das nenne ich mal medienwirksam Werbung machen für sky.... P.s sagt lieber mal den Kunden was mit der Überprüfung des Champions L Deals mit DAZN und Sky so los ist wenn das Kartellamt seit Wochen ermittelt. Aber das passt sicher nicht hier her. ;-)
  2. Gehts nicht ne Nummer kleiner? Sein Schicksal hängt ganz bestimmt nicht an einem popligen CL Spiel. Egal wo, wird er auf jeden Fall als guter Coach bei einem Fußballverein trainieren. Es müssen ja nicht zwangsläufig die "Untrainierbaren" Bayern sein.
  3. Der Deal stinkt gewaltig, gerade da Sky jetzt Abos inkl. Freimonate für Dazn anbietet. Den Kunden wird vorgegaukelt, dass Sky und Dazn angeblich harte Konkurrenten sind, während hinter dem Rücken schmutzige Deals laufen. Woher hat Dazn soviel Geld, teure Senderechte unzähliger Sportrechte für sämtliche Verbreitungswege zu erwerben, um sie in der Schublade verschwinden zu lassen (Sat- und Kabelverbindung)? Mit Streaming-only für 9,99 € wird man die Kosten niemals wieder einspielen. Es sei denn, Sky subventioniert den Laden. Sky verzichtet auf sämtliche internationale Ligen und US-Sport, spart Sat-Transponder ein, schaltet Sport1+ und Sport1 US ab, die überwiegend Dazn-Inhalte zeigen und bietet Dazn nach wenigen Wochen auf Sky Q als Zusatzpaket an (getarnte Preiserhöhung?).
Alle Kommentare 33 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum