„Clarice“: Erster Einblick in „Schweigen der Lämmer“-Serie

0
468
Anzeige

In der CBS-Serie „Clarice“ kehrt die gleichnamige Agentin aus dem Filmklassiker „Das Schweigen der Lämmer“ auf die Bildschirme zurück. Jetzt gibt es einen ersten Trailer.

Unter dem Titel „Clarice“ sollen Alex Kurtzman und Jenny Lumet („Star Trek: Discovery“) erzählen, wie es mit FBI-Agentin Clarice Starling nach ihren Ermittlungen in „Das Schweigen der Lämmer“ weitergeht. Bereits im Frühjahr bekam das Projekt grünes Licht.

Die Serienhandlung soll im Jahr 1993 einsetzen, ein halbes Jahr nach den Ereignissen des oscarprämierten Kultfilms „Das Schweigen der Lämmer„. Buffalo Bill und Hannibal Lecter konnte man das Handwerk legen. Im Vordergrund steht nun eine bisher unerzählte, persönliche Geschichte von Clarice Starling. Ergründet werden soll dabei unter anderem, woher ihr Talent rührt, eine Beziehung zu den monströsesten Straftätern aufzubauen. In der Zwischenzeit wird Clarice immer wieder in die politischen Konflikte Washingtons hineingezogen und bekommt es mit einer neuen Mordserie zu tun.

In der Hauptrolle soll Rebecca Breeds („The Originals“) in die Fußstapfen von Jodie Foster treten und die FBI-Agentin verkörpern. Als weitere Darsteller wurden bereits Michael Cudlitz („The Walking Dead“), Kal Penn, Nick Sandow, Lucca De Oliveira und Devyn A. Tyler angekündigt.

Neben dem ersten Trailer (oben auf der Seite zu sehen) steht nun auch der Starttermin fest. Am 11. Februar 2021 wird die Serie bei CBS anlaufen, allerdings vorerst nur in den USA. Wann es „Clarice“ nach Deutschland schafft, ist derzeit noch unklar.

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum