„Classica“ steht bei Premiere auf der Kippe

153
17
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Bedeutet die Einspeisung von RTL Passion in das Premiere-Thema-Paket das Ende für den Klassik-Sender „Classica“? Die Premiere-Verantwortlichen müssen Platz für die RTL-Sender schaffen.

Classica, der Lieblingssender von Leo Kirch, steht bei Premiere zur Disposition. „Die Zukunft von Classica ist jedoch noch nicht endgültig entschieden“, sagte der stellvertretende Geschäftsführer bei Premiere Star, Günther Picker, im Rahmen der Premiere-Star-Vorstellung am Donnerstag.

Auf Nachfrage von DIGITAL FERNSEHEN wollte sich Premiere heute nicht zu dem Thema äußern. Beschlossene Sache ist hingegen die Reduzierung des Radio-Angebots auf sieben Sender (DF berichtete). Premiere sieht in den beiden RTL-Sendern den größeren Nutzen für die Zuschauer als bei den Audiokanälen und Classica. [lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

153 Kommentare im Forum

  1. AW: "Classica" steht bei Premiere auf der Kippe meinetwegen kann Classica raus glaube nicht, dass da großartig nachgetrauert werden würde
  2. AW: "Classica" steht bei Premiere auf der Kippe Das kann ja wohl nicht war sein. Ich denke START soll zu Gunsten von Passion eingestellt werden?
  3. AW: "Classica" steht bei Premiere auf der Kippe *LL* Typisch Brummiere! Masse STATT Klasse! Da wird doch allen Ernstes, der einzige anspruchsvolle Sender, zugunsten eines Telenovela-Dauer-Dudel-Heimatkanals gekippt! BRAVO Premiere! Macht weiter so und schaufelt Euch weiter Euer eigenes Grab!
Alle Kommentare 153 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum