CNN plant Übertragung in HDTV

3
29
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin feiert das digitale Fernsehen Erfolge. High-Definition-Television(HDTV) ist der neue Trend auf den Flachbildschirmen, die immer größer werden.

CNN folgt diesem Trend und überträgt sein Informationsprogramm nun auch in hochauflösender Bildqualität, informierte der Nachrichtensender heute. Die Verbesserungen von High-Definition-Qualität sind für die Zuschauer sichtbar: Ein gestochen scharfes Bild mit brillanten Farben und sauberem Ton; die Bilder werden unmittelbarer erlebt, die Realität rückt noch näher ins Wohnzimmer.

Zunächst sollen wöchentlich 60 Programmstunden in HD-Qualität übertragen werden, so CNN weiter. Als Einstieg in das hochauflösende Fernsehen werde CNN alle in New York produzierten Programme in HD herstellen. Dazu gehören u.a. die Sendungen „CNN Presents“ und „CNN: Special Investigations Unit“. Die Dokumentation „Planet in Peril“ soll gleichzeitig auf vier Kontinenten und in 13 Ländern in HD-Qualität gezeigt werden.
 
Die HD-Pläne von CNN Worldwide beinhalten nach eigenen Angaben neben der technischen Aufrüstung der Studios und Produktionstechnik auch Investitionen in das Equipment und die Ressourcen für die Nachrichtenbeschaffung und für die Vor-Ort-Produktion des Senders überall auf der Welt. [sch]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: CNN plant Übertragung in HDTV Interessant, also wenigstens doch ein Nachrichtensender für Deutschland mit gescheiter Bildquali. Und wann soll das ganze on air gehen?
  2. AW: CNN plant Übertragung in HDTV Hmm vielleicht kriegen sie von den Taliban nur mehr Videos in HD geliefert und müssen darum aufrüsten...
  3. AW: CNN plant Übertragung in HDTV schon mal nen schritt in die richtige richtung . Bitte die anderen Sender folgen
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum