Comedy Central setzt auf Lacher made in Germany

0
8
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der Sender Comedy Central erweitert sein Programm um deutsche Formate. Unter anderem soll Deutschlands Vorzeigekomikerin Anke Engelke künftig für Lacher sorgen.

Ab dem 2. Oktober laufen jeden Samstag die drei deutschen Formate „Ladykracher“, „Quatsch Comedy Club“ und „Comedy Street“ im Block ab 20.15 Uhr auf Comedy Central, teilte MTV Networks am Dienstag mit. So soll es insgesamt 41 Episoden der mehrfach ausgezeichneten „Ladykracher“-Reihe, die zuvor bei Sat 1 lief, geben. In 25 Folgen bekommen die Comedy-Central-Zuschauer danach ein Best of „Quatsch Comedy Club“. Ebenfalls neu beim Sender ist die „Comedy Street“ mit Simon Gosejohann. [cg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert