Comedy Central: Wulff und Merkel bei „South Park“ zu sehen

0
9
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Seit dem 11. Dezember strahlt der Privatsender Comedy Central jeweils um 22.00 Uhr die 15. Staffel von „South Park“ aus. Einen besonderen Höhepunkt für deutsche Fans der Cartoon-Serie gibt es am 18. Dezember mit den Gastauftritten von Kanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Christian Wulff. Immerhin erhält Deutschland einen Preis.

In der zweiten Folge der neuen Staffel kann sich Deutschland gegen die Konkurrenten Japan und Nordpol durchsetzen und wird als humorlosestes Land der Welt erklärt, teilte Comedy Central am Montag mit. Natürlich dürfen da auch Angela Merkel und Christian Wulff nicht fehlen, die der Serie am 18. Dezember ab 22.00 Uhr einen Staatsbesuch abstatten.

Der Spartensender Comedy Central hatte bereits im November drei weitere Staffeln der Cartoonserie bei den Schöpfern Trey Parker und Matt Stone bestellt (DIGITALFERNSEHEN.de). Damit wird die Kultserie mindestens bis zum Jahr 2016 beim Comedy-Sender zu sehen sein.
 
Seit 15 Jahren haben Trey Parker und Matt Stone furchtlos alle Grenzen überschritten, indem sie auf Liberale und Konservative, Atheisten und Ultra-Religiöse, und alle dazwischen zielen. Nachdem die beiden Filmstudenten sich an der Universität von Colorado trafen, schufen sie einen animierten Kurzfilm mit dem Namen „The Spirit of Christmas“ eine Einführung in die Welt um Stan, Kyle, Cartman und Kenny. Seitdem gehören die beiden zu den bekanntesten Stimmen im Bereich Comedy. „South Park“ schaffte es 1999 sogar auf die große Kinoleinwand. [su]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum