In neuen Katzenberger-Folgen geht es ab heute um ihre „Hupen“ und Poledancing

0
637
Daniela Katzenberger
© RTL Zwei
Anzeige

„Alles auf neu!“: Beim „Familienglück auf Mallorca“ stehen einige Veränderungen an, hauptsächlich bei Daniela Katzenberger und ihrem Selbstbild – aber auch bei Tochter Sophia.

Anzeige

Alles neu macht der Mai – nach einem Jahr zwischen Lockdown und Corona-Chaos schreit Daniela Katzenberger förmlich nach Veränderung. Denn in ihrem „Familienglück auf Mallorca“ läuft nicht immer alles rund. Was sich die Katze nun ausgedacht hat, um nicht nur sich selbst, sondern auch ihrer Ehe neuen Schwung zu geben, zeigt RTL Zwei in sechs neuen Episoden der Doku-Soap. „Daniela Katzenberger – Familienglück auf Mallorca“ läuft ab dem heutigen 19. Mai immer mittwochs in Doppelfolgen um 20.15 Uhr. Die Episoden sind im Anschluss an die Ausstrahlung 30 Tage lang kostenlos auf TV Now verfügbar.

Seit sie Mama ist, fühlt sie sich nicht mehr wohl in ihrem Körper. Sowohl die Schwangerschaft und die Geburt als auch das Stillen haben Spuren hinterlassen. Auch wenn ihr Mann Lucas sie so liebt wie sie ist, überlegt Daniela sich für neues Selbstbewusstsein unters Messer legen zu lassen. Doch die Risiken von operativen Eingriffen haben es in sich.

Außerdem zieht Töchterchen Sophia aus – aus dem elterlichen Schlafzimmer. Damit sich die Kleine ans „Alleine-Schlafen“ gewöhnt, wollen Daniela und Lucas ein neues Hochbett kaufen. Ob der Plan aufgeht und Katzenberger und Cordalis anschließend wirklich wieder mehr Zeit für Zweisamkeit haben? Apropos: Um im siebten Beziehungsjahr wieder Schwung ins Eheleben zu bringen, hat die Katzenberger eine besondere Idee ausgeklügelt.

Mit einer eigenen Poledancestange samt professionellem Training will die Kultblondine ihren Lucas mit einem privaten Stangentanz überraschen.

Bildquelle:

  • dk: RTL Zwei
Anzeige

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert