Das Erste: Nikolai Valuev lässt Fäuste fliegen

0
16
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Basel – Der russische Riese verteidigt seinen Weltmeistertitel gegen Jameel McCline am Samstag, 20. Januar 2007, ab 22.30 Uhr.

Zum dritten Mal verteidigt Nikolai Valuev seinenWeltmeistertitel im Schwergewicht der World Boxing Association (WBA). In der St. Jakob-Halle in Basel trifft er am kommenden Samstagabendauf Jameel McCline.

Der 36-jährige Amerikaner, der bereits zumdritten Mal um die Krone im Schwergewicht boxt, fühlt sich in derForm seines Lebens. „Ich habe so hart trainiert wie noch nie zuvor“,erklärte McCline. Der 2,13 Meter große und 150 Kilogramm schwereWeltmeister Nikolai Valuev ist in 46 Kämpfen ungeschlagen und gewanndavon 33 vorzeitig.
 
Er ist der erste Russe, der denSchwergewichtstitel der Profis trägt. Auch in Basel steigt Valuev als Favorit in den Ring. „Mit seiner überragenden Physis ist Nikolai fürmich der Maßstab im Schwergewicht“, schätzt Manager WilfriedSauerland seinen Schützling ein. „Ich sehe momentan niemanden, derihn schlagen kann.“
 
Nach der Live-Übertragung des Weltmeisterschaftsfights zeigt DasErste eine Zusammenfassung des Kampfes Marko Huck (Deutschland) vs.Ismail Abdoul (Belgien) um die Europameisterschaft im Cruisergewicht. [lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert