Das Erste sichert sich Oscar-Preisträger als TV-Premiere

24
27
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Das Erste hat die Rechte an zwei frisch gekürten Oscar-Preisträgern. „The King’s Speech“ und „In einer besseren Welt“ erleben ihre deutsche TV-Premiere im Programm der ARD.

Anzeige

Bei der 83. Verleihung der Academy Awards – besser bekannt als Oscars – am Sonntag in Los Angeles wurden zwei Filme ausgezeichnet, die ihre TV-Premiere in der ARD feiern werden. Großer Gewinner des Abends war der britisch-australische Streifen „The King’s Speech“ (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Tom Hoopers weltweit gefeiertes Drama über den englischen König George VI. erhielt den Oscar in der Kategorie Bester Film, Bester Hauptdarsteller und Beste Regie. Als Bester fremdsprachiger Film wurde das ebenfalls mehrfach prämierte dänische Drama „In einer besseren Welt“ ausgezeichnet.

Bereits im Vorfeld hatte die ARD Degeto die Ausstrahlungsrechte an den beiden genannten Filmen erworben. Wie die ARD mitteilte, werden „The King’s Speech“ und „In einer besseren Welt“ nach Ablauf der für Kinofilme üblichen Sperrfrist ihre TV-Premiere im Ersten feiern. Hans-Wolfgang Jurgan, Geschäftsführer ARD Degeto sagte : „´The King´s Speech´ und ´In einer besseren Welt´ haben uns von Anfang an inhaltlich überzeugt und die gestrigen Oscar-Auszeichnungen haben uns
bestätigt.“[mw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

24 Kommentare im Forum

  1. AW: Das Erste sichert sich Oscar-Preisträger als TV-Premiere Soll das heißen direkt ins Free-Tv? Also hat Sky keine Chance die zu zeigen so wie z.Bsp. beim BM-Komplex oder wie darf ich das verstehen?
  2. AW: Das Erste sichert sich Oscar-Preisträger als TV-Premiere Genauso liest es sich, ja.. Es idt nirgendwo von "Free-TV-Premiere" die Rede, sondern nur von TVPremiere. Von daher gehen die Filme wohl an Sky vorbei
  3. AW: Das Erste sichert sich Oscar-Preisträger als TV-Premiere Nein das heißt es nicht. Da wird DF falsch abgeschrieben haben. FreeTV Premiere wird gemeint sein. Das Erste zeigt zwar gerade dieser Tage tatsächlich einige hochwertige und aktuelle dt. Premieren wie "Schande" oder gestern abend "The Great Buck Howard" direkt ohne PayTV Auswertung. Aber bei "The Kings Speech" wird das 100pro nicht der Fall sein.
Alle Kommentare 24 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum