Das Erste überträgt Spitzensport am Wochendende

0
13
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Den Fernsehzuschauern im Ersten steht ein sportliches Wochenende bevor. Fußball, Motorsport und Triathlon stehen für die Zuschauer auf dem Programm.

Am Samstagabend kann sich die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bereits vorzeitig die Qualifikation zur Euro 2008 sichern. Nach sieben Siegen und einem Unentschieden reicht dem Team von Joachim Löw bereits ein Remis im Auswärtsspiel gegen Irland in Dublin. Die „Sportschau Live“-Übertragung beginnt um 20:15 Uhr, Anpfiff ist um 20:45.

Reporter in Dublin ist Gerd Gottlob, Gerhard Delling moderiert im Doppelpass mit Günter Netzer. Gegen 22:50 Uhr geben Zusammenfassungen der Spiele Italien – Georgien, Färöer Inseln – Frankreich, Moldawien – Türkei, Griechenland – Bosnien-Herzegowina, Dänemark – Spanien und Rumänien – Niederlande und Schweiz – Österreich einen Überblick über die (Vor-) Entscheidungen in den anderen Qualifikationsgruppen.
 
Darüber hinaus findet am Sonntag auch das Saisonfinale der Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) am Hockenheimring statt. Das Erste überträgt das 10. Saisonrennen ab 13.45 Uhr, Reporter ist Philipp Sohmer. Die Moderation übernimmt Claus Lufen, der Manuel Reuter an seiner Seite hat. Auch auf das Qualifying am Samstag müssen die Fernsehzuschauer im Ersten nicht verzichten („Sportschau live“ am Samstag ab 13.30 Uhr).
 
Erstmals überhaupt wird der Iron Man Hawaii, der wohl schwierigste und härteste Ausdauerwettkampf der Welt, zu großen Teilen im deutschen Fernsehen live übertragen. Dies liegt an der starken deutschen Beteiligung mit Norman Stadler und Faris Al-Sultan, Hawaii-Gewinner und damit Weltmeister der letzten drei Jahre, Iron-Man-Europameister Timo Bracht sowie Nicole Leder und Andrea Brede, die beiden Erstplatzierten der Frauen-EM.
 
3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42,2 Kilometer Laufen gilt es für die Teilnehmer dieser Iron-Man-WM zu absolvieren. Mehr als 2 000 Athleten sind am Start, darunter über 200 Deutsche.
 
Das Erste berichtet in der „Sportschau“ am Samstag um 18.10 Uhr live vom Start, schaltet in „Waldis EM Club“ erneut nach Hawaii, bevor in der Nacht von Samstag auf Sonntag von 0.15 bis 5.30 Uhr ausführlich über den spektakulären Triathlon der eisernen Männer und Frauen informiert wird. Ralf Scholt moderiert, Werner Damm kommentiert das Renngeschehen und Volker Hirth sorgt für Interviews und Eindrücke von der Strecke. [lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum