„heute journal“: ZDF ab diesem Montag mit neuer Moderatorin

15
3454
Christian Sievers und Hanna Zimmermann
© ZDF/K. Weddig/J. Kay/D.Staudt
Anzeige

Neues Doppel im „heute journal“: Die Nachfolgeregelung von Claus Kleber rüttelt die Moderations-Konstellation bei den ZDF-Nachrichten gehörig durcheinander.

Christian Sievers moderiert das „heute journal“ als Nachfolger von Claus Kleber nun im steten Wechsel mit Marietta Slomka. Zudem wird die stellvertretende ZDF-Chefredakteurin Bettina Schausten die Sendung einige Wochen im Jahr präsentieren. Zuständig für die Co-Moderationen sind neben „der Neuen“ Hanna Zimmermann nach wie vor Gundula Gause und Heinz Wolf.

Gundula Gause wird künftig in mehr aktuellen ZDF-Nachrichtensendungen zu sehen sein. So wird sie neben der Co-Moderation im „heute journal“, in der Regel an der Seite von Bettina Schausten, häufiger auch das Spätmagazin „heute journal update“ moderieren sowie die „heute“-Nachrichten um 12 und 17 Uhr.

Heute, um 21.45 Uhr, wird Christian Sievers die ZDF-Zuschauer als Nachfolger von Claus Kleber begrüßen. An seiner Seite als Co-Moderatorin präsentiert dann erstmals Hanna Zimmermann die Nachrichten-Blöcke im „heute journal“.

Ab Montag geht es beim „heute-journal“ in neuer Konstellation

Kay-Sölve Richter, die bislang Co-Moderatorin von Christian Sievers im „heute journal“ war, wird nun verstärkt am Tage die „heute“-Sendungen moderieren – unter anderem die Ausgaben um 12 und 17 Uhr.

Christian Sievers, geboren 1969 in Offenbach/Main, präsentierte von 2014 bis Ende September 2021 die 19-Uhr-„heute“-Sendung im ZDF und gelegentlich das „heute journal“. Seit 1998 für das ZDF tätig, war er bereits als Moderator des „ZDF-Morgenmagazins“, als Präsentator von Hochrechnungen und Analysen in ZDF-Wahlsendungen und als Leiter des ZDF-Studios in Tel Aviv aktiv.

Hanna Zimmermann, geboren 1988 in Münster, war seit September 2020 als Moderatorin des „heute journal update“ im Einsatz und hatte zuvor ab März 2018 das Vorgängerformat „heute+“ moderiert. Seit 2015 war sie bereits im ZDF für „heute – in Deutschland“ sowie für „ZDF spezial“ und ZDF-Wahlsendungen tätig.

Gundula Gause, geboren 1965 in Berlin, ist seit März 1993 Co-Moderatorin des „heute journals“ und somit seit bald 30 Jahren eine zuverlässige Navigatorin durch die Nachrichtenwelt.

Kay-Sölve Richter, geboren 1974 in Gifhorn, moderiert seit 2011 „heute“-Sendungen im ZDF und bis Ende 2021 zudem einige Wochen im Jahr die Nachrichten im „heute journal“. Seit 2005 für das ZDF tätig, präsentierte sie zunächst vier Jahre die „heute“-Nachrichten im „ZDF-Morgenmagazin“ und war Moderatorin des „ZDFwochen-journal“ und von „heute nacht“.

Quelle: ZDF

Bildquelle:

  • df-heute-journal-sievers-zimmermann: ZDF

15 Kommentare im Forum

  1. Die Sender machen für meinen Geschmack etwas viel Aufsehen bei den Moderatoren, es kommt auf die Nachrichten drauf an, nicht wer die vorliest... Und 3 Menschen für 15-30 min Nachrichten werden schon 3x nicht benötigt, Moderator, Co-Moderator, Wetteransager Hier könnte man eher das Geld sparen was die nun wegen der AAC Sache sparen!!
  2. Jetzt könnte man auch fragen ob Du benötigst wird und nicht jemand anders Deinen Job/Aufgaben übernehmen könnte? So könnte der Chef Deiner Firma auch Geld einsparen. Am Ende müsste der Steuerzahler dann noch für Dich aufkommen. Ich denke mal das der Wettermann und die Wetterfrau trotzdem ihr monatliches Gehalt bekommen, ob die nun im TV vor der Kamera stehen oder nicht.
  3. es wäre für den Steuerzahler/Gebührenzahler aber billiger... Sehr soziale Einstellung, du bist also für subventionierte Jobs? Aber im Ernst jetzt, brauchen wir wirklich für 2 Min Wetter einen Wettermann/Wetterfrau vor der Kamera? Meteorologen?
Alle Kommentare 15 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum