David Arquette kehrt bei Sky zum Wrestling zurück

0
276
„You cannot kill David Arquette“ bei Sky
Bild: © Blue Finch Film Releasing
Anzeige

Im Jahr 2000 promotete Hollywoodstar David Arquette seine Wrestling-Komödie „Ready to Rumble“. Dafür trat er bei der WCW World Heavyweight Championship an. Obwohl Anfänger, gewann er den Titel – zum Entsetzen der Fans. Nun, 20 Jahre später, mit fast 50, kehrt Arquette zum Profi-Wrestling zurück. Sein Ziel: die Liebe der Fans zurückgewinnen.

Der Sieg bei der WCW World Heavyweight Championship war unverdient und nichts weiter als eine leicht durchschaubare PR-Aktion. Die Fans witterten Verrat und ihr Spott war Arquette sicher, als er den Titel nach nur 12 Tagen schon wieder verlor. Beim Publikum hatte der Hollywoodstar verspielt. Der Schmerz darüber saß tief. So tief, dass Arquette mit fast 50 Jahren Wiedergutmachung will, in einem Alter, in dem die meisten Profis, von den brutalen Kämpfen geschunden, den Ruhestand genießen. Er beschließt die Rückkehr in den Ring. Aber dieses Mal als echter Kämpfer. Vor ihm liegt ein steiniger Weg voller Blut, Schweiß und Tränen. Das Training absolviert er unter anderem in Tijuna, der berüchtigten mexikanischen Grenzstadt und Wrestling-Hochburg. 

Der Dokumentarfilm „You Cannot Kill David Arquette“ erzählt die Geschichte von Arquettes unglaublichem Comeback und ist ab 25. September auf Sky Documentaries sowie auf Abruf mit Sky Q und Sky X zu sehen.

Bildquelle:

  • You Cannot Kill David Arquette: Sky / © Blue Finch Film Releasing

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum