Zwei neue Formate bei Deluxe Music

4
1937
Anzeige

Der Musiksender Deluxe Music startet diesen Monat zwei neue Formate mit den Titeln „Countdown Deluxe“ und „Deluxe 2000“.

Zum einen wäre da „Countdown Deluxe“. Das Format soll künftig von Anna Illenberger moderiert werden. Wie der Sender ankündigt, bringt sie die Hits in die richtige Reihenfolge und präsentiert einen persönlichen Blick auf eine Reihe von Clip-Countdowns. Diese sollen von den meist geklickten Musikvideos über die größten One-Hit-Wonder bis zu den besten Lovesongs reichen. Anna Illenberger kennt man unter anderem von Radio Energy und aus der ProSiebenSat.1Puls4 Gruppe. Am 23. Dezember um 21 Uhr geht „Countdown Deluxe“ zum ersten Mal mit einer Doppelfolge auf Sendung. Am ersten Weihnachtstag sollen die dritte und vierte Episode der Show folgen.

„Deluxe 2000“ wird währenddessen die besten Hits der 2000er Jahre präsentieren. In diesem Fall ist der Start bei Deluxe Music bereits diese Woche, am 18. Dezember um 20 Uhr. Die Sendung wird dann immer freitags laufen. Für 2021 seien weitere moderierte Inhalte in Planung. Die entsprechenden Castings hierfür haben laut Stephan Schwarzer, Content-Chef bei Deluxe Music, bereits begonnen.

Bildquelle:

  • countdowndeluxe: DLX/Annette Riedl

4 Kommentare im Forum

  1. Ja find's nur schade dass Nightflight komplett raus ist. Als erneuerte Version mit neuen Aufnahmen und Songs wär klasse. Zumindest 1-2 mal pro Woche nachts.
  2. Und nun ist klar: Die Wunschsendung "Jukebox" läuft somit künftig mittwochs um 21 Uhr statt freitags 20-22 Uhr, da läuft dann ab sofort ja immer "Deluxe 2000". Dafür fliegt "Ego Deluxe" raus, dienstagabends läuft nun "80s Extreme". Nach dem Ende von RCK TV eine weitere schöne Aktion. Indie-Musik läuft nun nirgends mehr, nur noch Mainstream-Müll. (y)
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum