„Departure – Das Zugunglück“ als deutsche TV-Premiere bei Universal TV

7
604
Bild: Universal NBC / © Red Arrow Studios Internationa
Anzeige

„Departure“ kehrt mit einer hochexplosiven sechsteiligen neuen Staffel zurück. Ermittlerin Kendra Malley muss diesmal die Umstände aufklären, unter denen der automatisierte Hochgeschwindigkeitszug Apollo verunglückt ist. In der Hauptrolle ist wieder Emmy-Gewinnerin Archie Panjabi zu sehen. Universal TV zeigt die deutsche TV-Premiere von „Departure – Das Zugunglück“ ab 25. Oktober montags ab 21.00 Uhr.

Nachdem sie vor zwei Jahren die Hintergründe eines verheerenden Flugzeugabsturzes in der kanadischen Hitserie „Departure – Wo ist Flug 716?“ aufzuklären hatten, bekommen es Kendra Malley (Archie Panjabi) und ihre Kollegen vom Transport Safety and Incestigations Bureau (TSIB) in „Departure – Das Zugunglück“ mit einer Katastrophe gigantischen Ausmaßes auf amerikanischem Boden zu tun. 

"Departure - Das Zugunglück" als deutsche TV-Premiere bei Universal TV

Auf der Strecke zwischen Toronto und Chicago kommt es zu einem verheerenden Unglück, als der automatisierte Hochgeschwindigkeitszug Apollo in der Nähe der Kleinstadt Rockwater, Michigan entgleist und mit einem Truck zusammenstößt. Die Folgen sind unzählige Tote und ein ungeahntes Ausmaß an Verwüstung in der sonst so ländlichen Idylle. Die brillante Ermittlerin Kendra Malley wird beauftragt, die Ursache des Unglücks aufzuklären. Schon bald gibt es eine Reihe von Spuren und Verdachtsmomenten, die bösartige Kräfte am Werk vermuten lassen. Auf Schritt und Tritt beobachtet, versuchen Kendra und ihr Team ein Netz aus verworrenen Zusammenhängen zu lösen, das sie zu mehreren Tatmotiven und potenziellen Verdächtigen führt: War es der Tech-Mogul und Erfinder der Automatisierungssoftware des Zuges? Ein Mitglied eines mexikanischen Drogenkartells? Oder war es ein verärgerter Mitarbeiter, der sich gegen die neue Technologie des Zuges sträubte? Zusammen mit dem FBI muss Kendra die Wahrheit hinter dem ominösen Unfall ans Licht bringen und gleichzeitig den Bewohnern von Rockwater dabei helfen, das Trauma der furchtbaren Tragödie zu überwinden.

Neben Archie Panjabi („Good Wife‘‘, „Star Wars: The Bad Batch‘‘) in der Hauptrolle sind unter anderem Oscar®-Preisträger Christopher Plummer („Knives Out‘‘) in seiner letzten Rolle, Kris Holden Reid („Umbrella Academy‘‘), Jason O’Mara („The Man in the High Castle‘‘), Mark Rendall („Departure‘‘), Kelly McCormack („Killjoys‘‘), Karen Le Blanc („Ransom‘‘), Wendy Crewson („Frankie Drake‘‘), Charlie Carrick („Reign‘‘), Donal Logue („Gotham‘‘), Dion Johnstone („Sweet Magnolias‘‘) und Greg Bryk („Mary Kills People‘‘) zu sehen.

„Departure – Das Zugunglück“ ist eine kanadisch-irische Koproduktion von Shaftesbury und Deadpan Pictures in Zusammenarbeit mit Corus und Starlings Television. 

Universal TV zeigt die sechs Folgen von „Departure – Das Zugunglück“ ab 25. Oktober immer montags ab 21.00 Uhr in einer Doppelfolge als deutsche TV-Premiere. 

Den Sender für alle Film- und Serienfans von Comedy bis Drama, Universal TV, gibt es überall im Pay-TV, u.a. bei Sky, Vodafone GigaTV und Telekom Magenta TV. Die Episoden von „Departure – Das Zugunglück“ sind nach Ausstrahlung auch auf Abruf verfügbar. Weitere Informationen zur Serie und Empfangbarkeit gibt es auf www.universaltv.de.

Bildquelle:

  • departure-zugunglueck-universal-tv: © Red Arrow Studios Internationa
  • departure-das-zugunglueck: Universal

7 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum