„Der Bergdoktor“ übernimmt Führung

0
9
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com

Das ZDF erreichte gestern mit dem „Bergdoktor“ fast sieben Millionen Zuschauer. Nicht ganz fünf Millionen sahen „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“.

Die ZDF-Familienserie „Der Bergdoktor“ hat sich am Donnerstagabend erneut als Quotenhit erwiesen. 6,98 Millionen Zuschauer (22,1 Prozent) schalteten ab 20.15 Uhr das Heimatformat mit Hans Sigl ein. Das entspricht fast exakt dem hervorragenden Wert der Vorwoche. Am ehesten konnte da noch „Der Bozen-Krimi“ im Ersten mithalten: Dessen Episode „Falsches Spiel“ kam zeitgleich auf 4,95 Millionen (15,6 Prozent). RTL hatte die Serie „Der Lehrer“ im Programm, dafür konnten sich 2,56 Millionen (8,1 Prozent) erwärmen.

Die Vox-Actionkomödie „R.E.D. 2 – Noch Älter. Härter. Besser.“ mit Bruce Willis schalteten 2,05 Millionen (6,8 Prozent) ein. Die Sat.1-Krimiserie „FBI“ verfolgten 1,81 Millionen (5,7 Prozent). Bei der ProSieben Musikshow „My Hit. Your Song.“ saßen 950 000 Zuschauer (3,1 Prozent) vor dem Bildschirm und bei der Kabel-eins-Soap „Rosins Fettkampf – Lecker schlank mit Frank“ 880 000 (2,9 Prozent). RTL II strahlte statt der abgesetzten Show „Game of Clones – Ein Klon zum Verlieben“ die bewährte Realitysoap „Frauentausch“ aus und erreichte 770 000 Menschen (2,5 Prozent).
 
Das RTL-Dschungelcamp hat sich zuletzt um die Fünf-Millionen-Marke eingependelt – am Donnerstagabend verfolgten 4,87 Millionen (24,2 Prozent) die Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“. [dpa/tk]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert